Home / Buzz / Aktuelles

Sarah & Pietro zensieren Alessio: Ziehen sie nun an einem Strang?

von Jessica Stolz Erstellt am 20. August 2021

Alessio Lombardi wurde eingeschult! Weder Sarah noch Pietro zeigten ihren Sprössling an seinem großen Tag von vorne. Werden die Fans das Gesicht des 6-Jährigen nun nie wieder sehen?

Alessio Lombardi erlebte in dieser Woche wohl einen der aufregendsten Tage seines Lebens. Der 6-Jährige wurde am Donnerstag nämlich eingeschult. Sarah und Pietro Lombardi sind mächtig stolz auf ihren Sprössling und teilen einige Eindrücke von Alessios großem Tag auf Instagram.

Was dabei auffällt: Weder Sarah noch Pietro zeigen das Gesicht von Alessio. So postet Pietro trotz Auszeit ein Bild von sich, Sarah und Sohn Alessio, der stolz seine Schültüte präsentiert, auf seinem Instagram-Kanal.

Lesetipp: Sarah Lombardi ist schwanger: Nun äußert sich Pietro zu den News

Das Gesicht des Schulkindes ist mit einem roten Herz zensiert. Das ist erstmal nicht weiter verwunderlich, denn Pietro entschloss sich schon vor längerer Zeit dazu, seinen Sohn auf Social Media nicht mehr von vorne zu zeigen.

Auch lesen: Schock für Sarah Lombardi: Alessio muss ins Krankenhaus

Bei Sarah war Alessio jedoch immer mit Gesicht zu sehen. Bis jetzt! Denn auch sie teilt kein Bild, bei dem man Alessio von vorne sieht. In ihrer Instagram-Story zeigt sie ihren Sohn nur von hinten.

In ihrem Feed-Post zur Einschulung ist Alessio sogar gar nicht zu sehen. Stattdessen posiert Sarah selbst mit Alessios Schultüte vor einer verzierten Tafel.

Im Video: Im Patchwork-Glück: Sarah Engels macht Urlaub mit Pietro

Video von Justin Amaral
decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

"Das kommt etwas komisch"

Bei einigen Followern stößt dieses Bild auf Unverständnis. "Nur müsste Alessio da stehen und nicht du", kommentiert ein User. Ein anderer pflichtet bei: "Das Schulkind fehlt?! Das kommt etwas komisch... sehr komisch."

Viele Fans verteidigen Sarah jedoch auch: "Stellt man das Kind dahin und postet es, heulen alle rum. Postet man es ohne Kind, weil manche Fotos einfach privat sind, auch falsch", lautet ein Kommentar.

Bisher hat sich die schwangere Sängerin noch nicht dazu geäußert, ob sie das Gesicht ihres Kindes mit der Einschulung ab jetzt verstecken möchte. Es sieht jedoch so aus, als würden sie und Pietro was die Privatsphäre von Alessio angeht nun an einem Strang ziehen.