Home / Buzz / Aktuelles / "Alles was zählt": Fans müssen bald Abschied nehmen

Buzz

"Alles was zählt": Fans müssen bald Abschied nehmen

von Maike Schwinum Erstellt am 14. Juli 2020
Alles was zählt: Fans müssen bald Abschied nehmen© TVNOW / Kai Schulz

Soap-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Schauspielerin Birte Glang wird "Alles was zählt" nach etwa zwei Jahren verlassen.

Video von Justin Amaral

Birte Glang (40) war fast zwei Jahre lang als "Lena Öztürk" in der Erfolgssoap "Alles was zählt" auf RTL zu sehen. Nun heißt es für die Schauspielerin Abschied nehmen.

Denn die Seriendarstellerin wird "Alles was zählt" verlassen. In einem Statement erklärt die Schauspielerin: "Ich werde das gesamte Team und meine Kollegen sehr vermissen. Es ist schade, dass ich sie jetzt nicht mehr so regelmäßig sehen werde."

Auch lesen: Abschied bei GZSZ: Verlassen Toni und Erik den Kiez?

Aber keine Sorge: Lena Öztürk wird keinen Serientod erleiden, sondern verlässt lediglich das Steinkamp-Zentrum und somit die Stadt Essen.

Was ist der Grund für den Ausstieg?

Lena ist die Mutter von Alexander, den sie gemeinsam mit Marian bekommen hat. Als Alexander die Möglichkeit bekommt, in ein Fußballinternat in München zu ziehen, möchte Lena ihm das unbedingt ermöglichen - doch möchte sie ihren Sohn auch nicht alleine nach München schicken.

Lena ist die Geschäftsführerin des "Prunkwerks" und da kommt ihr die Idee, in München eine weitere Filiale des "Prunkwerks" zu eröffnen. Isabelle Reichenbach stimmt ihrem Vorschlag zu und so werden Lena und Alexander nach München aufbrechen.

Auch lesen: GZSZ-Geheimnis gelüftet: Moritz outet sich als schwul

Birte Glang wird noch bis zum 10. August bei "Alles was zählt" zu sehen sein - dann müssen sich Fans von ihr, beziehungsweise von Lena, verabschieden.