Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Andrej Mangold & Jenny Lange melden sich auf Instagram zurück

von Philine Szalla Erstellt am 12. Oktober 2020
Andrej Mangold & Jenny Lange melden sich auf Instagram zurück© Getty Images

Eine ganze Weile herrschte bei Andrej Mangold und Jenny Lange Funkstille. Nun melden sich die beiden Sommerhaus-Stars wieder auf Instagram zurück.

Video von Esther Pistorius

Seit der Ausstrahlung vom 'Sommerhaus der Stars' müssen sich Andrej Mangold und Jennifer Lange jede Menge Kritik und Hater-Kommentare gefallen lassen. Durch ihren Auftritt in dem Reality-Format machten sich die beiden nicht gerade beliebt.

Überall im Netz wird über den Auftritt der beiden diskutiert. Viele werfen Andrej und Jenny vor, ihre Mitkandidaten Eva und Chris gemobbt zu haben.

Auf Instagram wurde der Shitstorm sogar so groß, dass sie erst ihre Kommentar-Funktion ausschalteten und dann sogar eine vollständige Social-Media-Pause einlegten. Eine ganze Weile posteten die beiden nichts mehr.

Jetzt äußern sich die beiden zu der Sommerhaus-Situation

Doch die Funkstille ist nun offenbar vorbei. Am Sonntag posteten Andrej und Jenny einen Aufruf in ihre Instagram-Story.

Dort erklären sie: "Wir wollen endlich Klartext reden und uns den Vorwürfen stellen! Aktuell soll die Wiedersehens-Show vom Sommerhaus der Stars aufgezeichnet und geschnitten werden. Hättet ihr Interesse an einer Livesendung, um wirklich die ganze Wahrheit zu sehen?"

Lesetipp: Nach Sommerhaus-Eklat: Jenny Lange löscht ihren Instagram-Account

Sie rufen ihre Follower dazu auf, bei einer Abstimmung mitzumachen und zu entscheiden, ob die Sendung live gezeigt werden soll. Das Voting macht deutlich, dass die Sendung nicht aufgezeichnet, sondern live ausgestrahlt werden soll: Mehr als 90 % der Teilnehmer sprechen sich dafür aus.

Andrej und Jenny: Sind sie sich einer Schuld bewusst?

Dieser Aufruf zeigt aber auch deutlich: Andrej und Jenny wollen sich aktuell noch nicht entschuldigen. Schon öfter haben die beiden angedeutet, RTL habe das Material vom 'Sommerhaus der Stars' so geschnitten, dass sie schlecht bei den Zuschauern ankommen.

In einem älteren Instagram-Post schrieben sie: "Ihr seht Ausschnitte, welche von 24 Stunden pro Tag in einer Extremsituation auf ein Minimum zusammengeschnitten wurden."

Auch lesen: Sommerhaus der Stars: Dieser Promi-Auszug schockt in Folge 7

Auch Kandidatin Annemarie Eilfeld ist der Meinung, dass vieles gar nicht so gezeigt wurde, wie es war. Deshalb teilt auch sie die Aufforderung zum Voting und schreibt: "Zwischen der Aufzeichnung dieses Wiedersehens und der Ausstrahlung im Fernsehen werden etwa wieder zwei Wochen liegen. Finden wir ein bisschen zu viel Zeit, um eventuell wieder etwas wegzulassen oder an anderen Stellen wieder Sachen reinzupacken."

Allerdings erhalten Andrej und Jenny auch Kritik aus eigenen Reihen: Mitkandidaten Iris Klein und Ehemann Peter sind zum Beispiel der Meinung, dass man Leuten keine Worte in den Mund schneiden kann und dass sich das Mobbing wirklich so abgespielt hat.

Lest dazu: Sommerhaus der Stars: Iris und Peter sprechen über nicht gezeigte Szenen

Können sie sich die Sympathie zurückerkämpfen?

Andrej, Jenny und Co. sind scheinbar der Meinung, dass sie von RTL falsch dargestellt wurden, weshalb sie jetzt eine Live-Sendung fordern. Sie glauben, in einer Live-Show besser wegzukommen. Sollte diese Sendung wirklich so zustande kommen, wird sich zeigen, ob Andrej und Jenny wirklich ihre missliche Lage retten und sich die Sympathie der Zuschauer zurückerkämpfen können.

Lest auch: "Sommerhaus der Stars": Lisha und Lou nehmen Andrej Mangold in Schutz

Wir sind gespannt, ob RTL sich auf die Forderung von Andrej und Jenny einlässt und das Wiedersehen live ausstrahlt. Eins ist aber klar: Das Aufeinandertreffen aller Beteiligten dürfte so oder so sehr hitzig werden. Die nächste Folge vom 'Sommehaus der Stars' läuft am Sonntag, dem 18. Oktober um 20.15 auf RTL.