Home / Buzz / Aktuelles / Wurde sie vom Ex bedroht? Anne Wünsche - krasses Fremdgeh-Geständnis

Wurde sie vom Ex bedroht? Anne Wünsche - krasses Fremdgeh-Geständnis

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 3. Juli 2019

In ihrer neusten Instagram-Story offenbart 'Berlin - Tag & Nacht'-Darstellerin Anne Wünsche, ihren Ex Henning Merten betrogen zu haben. Zwang er sie mit Drohungen zu diesem Geständnis?

von Maike Schwinum

Mit diesem krassen Geständnis schockt Anne Wünsche ihre Fans am Dienstagabend: Sie habe ihren Ex Henning Merten zum Ende der Beziehung betrogen. Den Grund dafür erklärt die 'Berlin - Tag & Nacht'-Darstellerin ebenfalls: Sie sei mit ihm einfach nicht mehr glücklich gewesen. Das alles offenbart sie in ihrer Instagram-Story.

Doch wie kommt es dazu, dass die 27-Jährige plötzlich mit der Sprache rausrückt? In ihrer Story erklärt Anne: "Ich möchte es einfach öffentlich machen, weil ich mich nicht mehr angreifbar machen möchte. Ich möchte mich nicht mehr bedrohen lassen. Ich habe auf dieses Spiel keine Lust mehr."

"Zwischen uns ist einfach nur noch Hass"

Wird Anne also von ihrem Ex-Freund mit dem wahren Trennungsgrund expresst? Fans glauben, dass Henning sie mehr oder weniger zu der öffentlichen Bekennung gezwungen hat. Denn bereits zuvor erklärte sie: "Er schreibt Dinge in der Presse, die mich aufregen, ich schreibe Dinge, die ihn aufregen und es wird einfach kein Ende geben. Deswegen wird es sowieso irgendwann rauskommen."

Ganz offenbar fürchtete sie sich also vor einem öffentlichen Outing und wollte deshalb selbst ein Geständnis ablegen. Wie schlecht ihr Verhältnis zu ihrem Ex-Freund und dem Vater ihrer kleinen Tochter wirklich ist, macht sie ebenfalls deutlich: "Ich möchte mit diesen Menschen auch nichts mehr zu tun haben, gar nichts mehr. [...] Zwischen uns ist einfach nur noch Hass."

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel