Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Corona-Bonus 2021: Wochenend-Feiertage sollen nachgeholt werden

von Maike Schwinum Erstellt am 2. Februar 2021
Corona-Bonus 2021: Wochenend-Feiertage sollen nachgeholt werden© Getty Images

Könnten Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, 2021 für Arbeitnehmer ausgeglichen werden? Verschiedene Politiker fordern dies als eine Art Corona-Bonus.

Video von Esther Pistorius

Für Arbeitnehmer ist das keine gute Nachricht: 2021 fallen in etwa die Hälfte aller gesetzlichen Feiertage auf ein Wochenende. Darunter beispielsweise der Tag der Arbeit am 1. Mai, der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober, aber auch die Weihnachtsfeiertage.

Verschiedene Politiker machen sich aus diesem Grund dafür stark, dass die betroffenen Feiertage an einem Wochentag ausgeglichen werden, wie unter anderem die Saarbrücker Zeitung berichtet.

Der Ausgleich soll eine Art Corona-Bonus für Beschäftigte sein, erklärt Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion. Wiese bezeichnet den potenziellen Bonus außerdem als "Anerkennung" für die Beschäftigten.

Lest auch: Das sind die Brückentage 2021

Eine grundlegende Ausgleichsregelung?

Einige Politiker fordern sogar die grundlegende Pflicht für Arbeitgeber, solche Feiertage für ihre Mitarbeiter auszugleichen, statt nur einer Corona-Sonderregelung.

Ähnliche Regelungen gibt es bereits in 85 anderen Ländern, darunter auch europäische Länder wie Belgien, Großbritannien und Spanien bereits. Dort werden Wochenend-Feiertage zu Gunsten von Arbeitnehmern verlegt.

Auch interessant: So vermeidest du Stressessen im Homeoffice

Im Bundestag soll nun über das Thema debattiert werden.