Home / Buzz / Aktuelles / Avicii (†): Seine letzte Freundin zeigt ihre neue Liebe

© GettyImages
Buzz

Avicii (†): Seine letzte Freundin zeigt ihre neue Liebe

von Fiona Rohde Veröffentlicht am 25. Juni 2019

Mit Avicii wollte Tereza Kacerova alt werden. Doch der Tod des talentierten DJs im Jahr 2018 änderte alles. Hat das tschechische Model nun die Chance endlich wieder glücklich zu werden?

Sie waren ein Paar, wenn auch heimlich. Ihre Liebe wollten sie erst öffentlich machen, wenn sie ein Kind erwarten würden. Und dann kam alles ganz anders. Am 20. April 2018 wurde DJ Avicii im Alter von nur 28 Jahren tot in seinem Hotelzimmer im Oman aufgefunden. Nun postete seinen letzte Freundin Tereza Kacerova ein rührendes Statement auf Instagram.

Rund ein Jahr nach dem tragischen Verlust von Avicii offenbart das Model, sich neu verliebt zu haben. Und was sie dazu schreibt, zeugt davon, wie schwer es sich Tereza gemacht hat, einer neuen Lieben einen Platz in ihrem Leben zu geben.

Sie schreibt: "Ich entschied, dass ich fertig bin. […] Sogar eine glückliche Liebe scheint immer im Schmerz zu enden, also lebte ich nach dem Motto: 'Der beste Weg, damit dein Herz nicht bricht, ist der, so zu tun, als hättest du keines.'"

Es fühlte sich furchterregend an

Doch dann traf Tereza den Produzenten und DJ Morten Breum, 37. Er sei so offen, lustig und smart gewesen. Anfangs wollte sie ihre Gefühle nicht zulassen. Es habe sich "furchterregend" angefühlt, sich nach Avicii wieder jemandem gegenüber zu öffnen.

Und so tat sie alles, um die neue Liebe wieder aus ihrem Leben zu verdrängen. "Ich habe ihm [Morten Breum] beschrieben, was für eine schreckliche Freundin ich wäre und habe nach den lächerlichsten Ausreden gesucht, um ihn von mir fernzuhalten", schreibt das Model.

Er kämpfte um ihre Liebe

Doch Morten blieb ausdauernd und treu an ihrer Seite. Und so konnte auch Tereza irgendwann nicht länger, ihre Gefühle verdrängen: "[...] unter all der Trauer und der Fassungslosigkeit war immer noch ein Herz, und ich begann, etwas zu fühlen."

Das Bild, das sie zu diesen Worten auf Instagram postet, zeigt ein glückliches und wunderschönes Paar. Ihre Worte dazu machen irgendwie traurig und glücklich zugleich, denn sie schreibt: "Das sind wir jetzt auf Ibiza, verrückt vor Liebe. Zerbrechlich und verletzlich. Glücklich."

Wir denken, Avicii hätte sich nichts mehr gewünscht, als seine Freundin wieder glücklich zu sehen.

von Fiona Rohde