Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Bachelor-Drama: Niko macht Kandidatin Mimi heftige Ansage

von Esther Wolf Erstellt am 5. Februar 2021
Bachelor-Drama: Niko macht Kandidatin Mimi heftige Ansage© TV NOW

Das eifersüchtige Verhalten von Kandidaten Mimi geht Bachelor Niko viel zu weit. In der "Nacht der Rosen" redet er Klartext.

Video von Esther Pistorius

In der dritten Bachelor-Woche ging es für Niko Griesert weiter auf seiner Reise mit seinen auserwählten Rosen-Anwärterinnen. Für Niko ist klar: Er will seine Traumfrau finden, doch ohne mit den Gefühlen der Frauen zu spielen. Doch beim Einzeldate auf Rügen mit Kandidatin Denise, bei dem sogar der erste Kuss fällt, merkt der 30-Jährige, dass er mit seinen Gedanken bei einer ganz anderen Frau ist: Konkurrentin Michelle "Mimi" Gwozdz.

Mehr lesen: Der Bachelor: Kuss-Eklat! Niko Griesert macht einen Rückzieher

Beim anschließenden Gruppendate in einer einsamen Hütte stellt Mimi klar: Sie will Niko! Im Einzelgespräch geht die Darmstädterin dann aufs Ganze: "Du musst ja nicht allen gerecht werden, sondern nur denen, wo du denkst, es passt. [...] Sollen wir einfach abbrechen und wir gehen hier raus?" Doch das ging dem 30-Jährigen schon viel zu weit - er fühlte sich unter Druck gesetzt.

Auch lesen: Der Bachelor: So streng sind die Verträge der Kandidatinnen

Kandidatin Mimi kassiert Shitstorm

Beim Überraschungsbesuch des Bachelors in der Mädels-Villa eskaliert die Situation und es kommt zum Drama mit Kandidatin Mimi, die sich von Niko zurückgesetzt fühlt, weil er mit anderen Frauen zuerst ein Einzelgespräch geführt hat. Mimi kocht vor Eifersucht und kann ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.

Als Mimi und Niko dann endlich zu zweit sprechen, gesteht Mimi, dass er ihr kein gutes Gefühl geben kann, wenn er auch anderen Frauen ein gutes Gefühl gibt. Im Interview gibt der Bachelor einen Einblick in seine Gefühlswelt: "Ich freue mich immer, sie zu sehen, aber in dem Gespräch hatte ich das Gefühl, die Pistole auf der Brust zu haben".

Mehr lesen: Zickenkrieg beim Bachelor: Alle gegen Michéle?

Auch den Fans geht Mimis eifersüchtiges Verhalten viel zu weit. Im Netz kassiert Mimi einen heftigen Shitstorm. Für viele Fans ist klar: Mimi hat das Konzept der Sendung einfach nicht verstanden und will schon jetzt die einizige Frau an Nikos Seite sein.

Klare Ansage in der "Nacht der Rosen"

In der "Nacht der Rosen" bittet der Bachelor Mimi daher noch einmal zu einem Gespräch und fordert die Immobilienkauffrau auf, endlich etwas entspannter zu werden: "Du bist schon eifersüchtig? Du bist ja komplett Banane im Hirn".

Niko zeigt Mimi, wie sehr er sie schätzt, doch das Verhalten der 26-Jährigen ist dem Bachelor einfach viel zu besitzergreifend.

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

Das sagt die Bachelor-Konkurrenz

Auch den anderen Single-Damen geht Mimis eifersüchtige Art ziemlich auf die Nerven. Vor allem ihre Szene in der Mädels-Villa fanden viele Konkurentinnen unangemessen. Auf Anfrage von Promiflash beziehen einige Rosen-Anwärterinnen Stellung zu Mimi. Single-Lady Melissa kann das besitzergreifende Verhalten nicht nachvollziehen: "Ich persönlich fand es zu diesem Zeitpunkt noch zu früh". Doch es gibt auch Verständnis. Kandidatin Denise findet: "Eifersucht ist ja auch ein Zeichen von Interesse." Auch Nina kann sich in Mimi hineinversetzen: "Da jeder anders mit dem Thema Eifersucht umgeht, kann ich sie verstehen."