Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Bachelor-Wiedersehen: Darum servierte Niko Mimi wirklich ab

von Esther Wolf Erstellt am 23. März 2021

In der großen Wiedersehensshow "Nach der letzten Rose" erklärt Bachelor Niko endlich, wie es nach dem Finale für ihn und seine Auserwählte Mimi weiterging.

Die diesjährige Bachelor-Staffel war wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Selten gab es während einer Staffel solch ein Gefühlschaos. Vor allem das Liebes-Dreieck zwischen Mimi, Michèle und Niko sorgte für jede Menge Wirbel.

Viele Fans erhoffen sich Antworten auf ihre offen gebliebenen Fragen bei der großen Wiedersehens-Show "Der Bachelor – Nach der letzten Rose", die seit einigen Tagen bereits beim Streaming-Dienst TVNOW zu sehen ist.

Mehr lesen: Drama beim Bachelor-Wiedersehen: Michèle in Tränen aufgelöst

Niko und Mimi sind kein Paar

Das große Bachelor-Wiedersehen ist erwartungsgemäß hoch emotional. Als Moderatorin Frauke Ludowig Niko und seine Auserwählte Mimi fragt, ob die beiden nun ein Paar seien, verneint der Bachelor dies mit einem klaren "Nein".

Doch die Antwort überrascht. Denn Niko hatte Mimi im Finale seine letzte Rose mit den Worten überreicht: "Du bist meine Traumfrau, mein Zuhause, meine Mimi."

Lies auch

Auch die Siegerin selbst scheint das Ganze immer noch gar nicht richtig verstehen zu können und versucht die passenden Worte zu finden. Sie habe schon am Finalabend gemerkt, dass etwas mit Niko nicht stimmen würde: "Einfach dieses Gefühlschaos in ihm drin. Ich find’s schade, dass wir nie die Chance hatten."

Auch lesen: Bachelor-Drama: So fühlt sich Mimi nach der Liebes-Pleite

Niko selbst versucht seine innere Zerrissenheit zu beschreiben: "Ich habe das nie alles so wegstecken können, was da am Ende passiert ist. Das ist superhart, das ist auch super-unfair ihr gegenüber. Ich habe Mimi dann auch geschrieben, ob man erstmal den Druck rausnimmt und es freundschaftlich angeht. Und da hat sie ja auch gesagt, dass sie darauf keine Lust hat."

Wie ging es nach der Show weiter?

Frauke Ludowig geht in der Show aber auch auf einen anderen wichtigen Punkt ein: Sie fragt Niko, ob vielleicht doch Michèle die eigentliche Gewinnerin seines Herzens ist. Niko versucht sich mit vorgeschobenen Bemerkungen aus der Situation herauszuwinden und betont, dass dies nicht die richtige Runde für dieses Thema sei. Könnte an den zur Zeit kursierenden Gerüchten über Niko und Michèle also etwas dran sein?

Mehr zum Thema: Bachelor-Wiedersehen: Ist Niko jetzt doch mit Michèle zusammen?

Laut Medienberichten der "BILD"-Zeitung sollen Niko und Michèle nach dem ganzen Drama nämlich tatsächlich wieder zueinander gefunden haben und mittlerweile ein glückliches Paar sein. Was an den Gerüchten dran ist, wird in der Show allerdings nicht beantwortet. Die Zuschauer bleiben mit jeder Menge Fragezeichen zurück.