Home / Buzz / Aktuelles / Sorge um Bachelorette-Alex: Diese Aufnahmen schockieren Fans

Sorge um Bachelorette-Alex: Diese Aufnahmen schockieren Fans

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 25. Juni 2019

Ein großes Abenteuer endete für Alex Hindersmann im Krankenhaus. Wie es zu den schweren Verletzungen gekommen ist, verrät der 30-Jährige jetzt auf Instagram.

von Sophia Karlsson

"Lebe Abenteuer!" Unter diesem Motto wollte Alexander Hindersmann am Wochenende beim Kite-Surfen in die Luft steigen. Doch das Abenteuer, das vom Unternehmen für Erlebnisgeschenke 'Jochen Schweizer' ins Leben gerufen wurde, ist nicht ganz so verlaufen, wie geplant. Für den Gewinner der Bachelorette-Staffel 2018 endete das aufregende Abenteuer nämlich im Krankenhaus.

Nun hat sich Alex in seiner Instagram-Story selbst zu Wort gemeldet.

Alexander Hindersmann: "Jede Faser in meinem Körper hat sich angespannt."

Adrenalin pur: Auf Instagram berichtet Alexander Hindersmann seinen Fans - ohne Vorwarnung auf das, was passiert ist - von seinem letzten Abenteuer. Auf einige seiner Eindrücke vom Kite-Surfen folgt plötzlich ein Video, in dem Alex versucht, mit dem Kite in die Luft zu steigen. Doch es gelingt ihm nur für einen kurzen Moment abzuheben. Daraufhin knallt er mit voller Wucht zurück auf den Boden.

Die Bilder seiner Verletzung sind tatsächlich nichts für schwache Nerven: Zwei Prellungen und eine große blutige Wunder am rechten Oberschenkel hat sich der 30-Jährige zugezogen. Sein persönliches Fazit: "Der Wind war stärker!"

Alex nimmt es mit Humor

Jetzt könne er aber über sein Missgeschick lachen, verrät Alex in seiner Instagram-Story weiter. Zwar sei es sein erstes Mal auf einem Kite gewesen, aber nicht sein letztes Mal. Seine "Lebe Abenteuer"-Woche wolle er trotz Schmerzen fortsetzen.