Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Bachelorette: Bittere Tränen! So tragisch endet das 1. Einzeldate

von Esther Wolf Erstellt am 15. Juli 2021

Maxime Herbord bittet Favorit Dario Carlucci zum ersten Einzeldate. Doch das romantische Kennenlernen verläuft ganz anders als erwartet.

Die zweite Folge der "Bachelorette" ist bereits jetzt bei TVNOW zu sehen. Fans der Kuppelshow dürfen sich auf jede Menge Emotionen freuen. Denn Maxime Herbord (26) bittet zum allerersten Einzeldate der diesjährigen Staffel. Wer ihr Auserwählter ist, hat Maxime bereits in der ersten Nacht der Rosen verkündet: Dario Carlucci (33).

Mehr zum Thema: Bachelorette 2021: Das sind die 20 Kandidaten

Achtung, es folgen Spoiler!

Schöner kann ein Date wohl kaum sein: Maxime und Dario dürfen in einer XXL-Schaukel den romantischen Sonnenuntergang vor atemberaubender Meereskulisse schauen. Doch das Date läuft ganz anders als erwartet. Statt eines langsamen Kennenlernens, kommen beide direkt auf schwerwiegende Dinge zu sprechen.

Hochemotionales Einzeldate

Es geht um die Corona-Pandemie und darum, dass die Bachelorette einige enge Familienmitglieder durch den Virus verloren hat. Sogar Maximes Mutter wäre beinah am Corona-Virus gestorben. Auch Dario berichtet vom tragischen Tod seiner Oma, der ihn bis heute nicht loslässt.

Auch lesen: Liebe im TV: Was ist aus den Bachelor-Paaren geworden?

Für beide ist das Date hochemotional. Dario nutzt dann schließlich noch die Gelegenheit, um Maxime ein ganz besonderes Geschenk zu überreichen. In schwindelerregender Höhe überreicht er der Bachelorette einen Ring, den er nur einer ganz besonderen Frau schenken möchte. Nach einigem Zögern nimmt Maxime den Ring schließlich an.

Im Video: Bachelorette 2021: Schon in der ersten Folge gibt es Drama

Video von Esther Pistorius

Erste Zweifel nach dem Date

Doch nach dem Einzeldate geht das Fazit der beiden komplett auseinander. Während Dario in den höchsten Tönen vom Treffen schwärmt, sieht Maxime die Begegnung äußerst kritisch. Sie fühlte sich unwohl, da Dario immer wieder den Arm um sie legte. Auch die Geste mit dem Ring war der 26-Jährigen etwas zu viel.

Unmittelbar vor der Nacht der Rosen macht Maxime sich viele Gedanken über ihr erstes Einzeldate. Sie bereut, dass sie nicht sofort ehrlich zu Dario war und ihm gesagt hat, dass ihr alles etwas zu viel ist. Für die Bachelorette fühlte sich das Date zu schwer an.

In der Nacht der Rosen konfrontiert Maxime Dario mit ihren Gefühlen und gesteht ihm, dass sie sich bei ihrem Date unwohl fühlte. Sie schickt den 33-Jährigen noch vor der Rosenvergabe nach Hause.