Home / Buzz / Aktuelles / Bachelorette Gerda und Tim: Das sagen sie über ihr heimliches Date

Bachelorette Gerda und Tim: Das sagen sie über ihr heimliches Date

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 28. Oktober 2019

Gerda und Tim haben sich heimlich in Straßburg getroffen und heizten damit die Gerüchteküche ordentlich ein. Jetzt melden sich sowohl Gerda und Tim, als auch Gerdas Ex Keno zu Wort und erklären die Situation.

von Jessica Stolz

Eigentlich wollten sich Gerda und Tim still und heimlich in Straßburg treffen, um sich auszusprechen. Das Treffen legten die beiden sogar an einen Ort außerhalb von Deutschland, um ja nicht erkannt zu werden. Nur leider ging die Aktion nach hinten los. Die beiden wurden nämlich zusammen fotografiert – und das in ziemlich vertrauten Posen.

Aber erstmal von vorne: Noch vor kurzem galten Gerda und Keno eigentlich als absolutes Traumpaar. Die beiden lernten sich bei der RTL-Kuppelshow "Bachelorette" kennen, wo Gerda Keno die letzte Rose übergab. Vor wenigen Tagen dann der Schock für alle Fans: Die beiden gaben auf Instagram ihre Trennung bekannt!

Nun wurde Gerda schon kurz nach der Trennung ausgerechnet mit dem Zweitplatzierten Tim in Straßburg gesichtet. Dem Online-Magazin Promiflash wurden Bilder zugeschickt, die die beiden turtelnd auf einer Mauer in der deutsch-französischen Stadt zeigten.

Gerda und Tim: Heimliches Treffen in Straßburg

"Bachelorette"-Kandidat Tim sorgte bereits im Halbfinale der Show für ein riesen Eklat. Kurz vor der Entscheidung stieg freiwillig aus und ließ sowohl Gerda als auch die Fans mit vielen offenen Fragen zurück. Auch der anschließende Talk mit Frauke Ludowig konnte nicht zu einer Klärung der Situation beitragen.

Und genau das wollten die beiden mit ihrem Treffen offenbar nachholen – und das ausgerechnet so kurz nachdem sich Gerda von Keno trennte. Viele Fans fragten sich daraufhin, ob die beiden ein Paar seien und eventuell schon zuvor in Kontakt standen.

In ihren Instagram-Storys sprechen die beiden nun endlich Klartext über die Situation.

Gerda und Tim äußern sich auf Instagram

Zuerst äußert sich Tim auf seinem Instagram-Kanal. Nachdem er Hunderte von Nachrichten von aufgebrachten Fans erhielt, die alle wissen wollten, was denn nun los sei bei ihm und Gerda, erklärt er in seiner Story:

"Es ist so, dass Gerda und ich, nachdem sie sich von Keno getrennt hat, in Kontakt kamen und einfach geschrieben haben, wie es einander so geht. Ihr wisst ja das Ende bei Bachelorette war nicht grade das Übliche. [...] Und deshalb haben wir jetzt einfach in den vergangenen Tagen miteinander geschrieben und gesagt, wir klären die ganze Sache jetzt einfach mal persönlich."

"Wir beide haben gesprochen und es gab viel zu klären. [...] Aber es ist so, dass wir jetzt kein Pärchen sind oder so. Und ich zum aktuellen Zeitpunkt auch gar nicht sagen kann, ob wir uns überhaupt nochmal wiedersehen."

Haben sie Keno hintergangen?

Kurz vor Tims Statement auf Instagram äußerte sich Keno zu diesem Thema. In seiner Instagram-Story erklärte er, dass er nicht wüsste, wie lange Gerda und Tim bereits in Kontakt stünden und dass er beiden vertraut habe – nun fühle er sich hintergangen. Und das, obwohl er und Gerda kein Paar mehr sind.

Schließlich konnte auch Gerda die Situation nicht unkommentiert lassen und stellt auf Instagram klar: "Tim und ich sind kein Paar, und wir haben auch niemandem etwas Unrechtes getan. [...] Wir wollten es einfach nur für uns klären. Der ganze Kontakt kam erst, nachdem ich getrennt war."

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel