Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Bauer sucht Frau: Fieser Sexismus schockt die Zuschauer

von Maike Schwinum Erstellt am 20. Mai 2020
Bauer sucht Frau: Fieser Sexismus schockt die Zuschauer© TVNOW

Pferdetrainer Reiner sucht bei "Bauer sucht Frau International" nach der großen Liebe. Doch dabei empört er vor allem durch Verhalten unterhalb der Gürtellinie.

Eine Datingshow im deutschen Reality-TV ohne Sexismus ist so wahrscheinlich wie eine Fahrkartenkontrolle in der U-Bahn, wenn man ein Ticket gekauft hat.

Trotzdem sorgt ein Bauer in der aktuellen Staffel von "Bauer sucht Frau International" durch sein frauenfeindliches Auftreten für ganz besonders viel Empörung bei den Zuschauern.

Falls ihr euch noch an den untreuen Bauer Michael aus der letzten Staffel erinnert, dann lasst euch gesagt sein: Pferdetrainer Reiner (59) aus Ungarn setzt in diesem Jahr noch einen oben drauf.

Im Video: Bauer sucht Frau: Michael hat alle Kandidatinnen betrogen

Video von Esther Pistorius

Macho-Sprüche beim ersten Kennenlernen

Landwirt Reiner behauptet, bei "Bauer sucht Frau" nach der ganz großen Liebe zu suchen. Doch sein Verhalten sorgt weniger für echte Gefühle und mehr für enormes Entsetzen – vor allem beim TV-Publikum.

Der 59-Jährige fällt von Anfang an durch seine taktlosen Sprüche gegenüber den Frauen auf. Bezüglich der Figur seiner potenziellen Traumfrau erklärt er: "Die Partnerin sollte ja nicht durch die Gegend rollen, kommt halt nicht so gut an."

Auch lesen: Bauer sucht Frau International: Kandidatin erlebt Horrornacht!

Außerdem macht Reiner gleich zu Beginn deutlich, worum es ihm bei einer Frau wirklich geht. Persönlichkeit? Intelligenz? Witz? Nein: ein schöner Hintern. Ganz ungeniert starrt er den Frauen ausschließlich auf die Kehrseite und kommentiert diese am laufenden Band.

Auch von der Aufgabenverteilung am Hof scheint der Pferdewirt bereits konkrete Vorstellungen zu haben. Und die macht er besonders deutlich, als er seine Besucherinnen nötigt zu putzen, während er zuschaut und Anweisungen gibt.

"So ein arschiges Verhalten."

Man merkt also schnell: Reiner ist personifizierter Charme. Kein Wunder also, dass sich im Netz die Posts von empörten Zuschauern häufen.

"Warum zeigt RTL in der heutigen Zeit noch so ein arschiges Verhalten? Dieses Hintern abchecken, das geht echt nicht", schreibt ein User bei Twitter.

Ein anderer meint: "Hat Reiner eigentlich beim Yotta das Sexisten-Coaching gemacht oder ist er ein Naturtalent?"

Ein weiterer Twitter-Nutzer kommentiert: "Ich sehe bildhaft vor mir, wie Reiner einer Frau beim Abwasch über die Schulter schaut und falsche Bewegungen korrigiert."