Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Bauer sucht Frau: Bauer Patrick wehrt sich gegen fiese Gerüchte

von Maike Schwinum Erstellt am 4. November 2020
Bauer sucht Frau: Bauer Patrick wehrt sich gegen fiese Gerüchte© TVNOW

Bauer Patrick freut sich über seine drei Hofdamen. Doch es gibt ein fieses Gerücht, das der "Bauer sucht Frau"-Kandidat nicht auf sich sitzen lassen will.

Video von Esther Pistorius

Bauer Patrick stellte bei "Bauer sucht Frau" in diesem Jahr einen absoluten Rekord auf. In der diesjährigen Staffel bewarben sich für den Landwirt so viele Frauen wie noch für keinen Bauern in den 15 (!) Staffeln zuvor.

Am Ende entschied sich der 24-Jährige für drei glückliche Kandidatinnen, die er für eine Hofwoche mit nach Hause nimmt. Sofia, Antonia und Julia dürfen den Jungegesellen vorerst begleiten.

Auch lesen: Bauer sucht Frau: Kandidat Patrick bricht einen Rekord!

Doch trotz all dem Liebesglück, über das sich Patrick zurzeit freuen kann, muss er auch unschöne Berichte und Schlagzeilen zu seiner Person über sich ergehen lassen. Das teilte er am Dienstag in seiner Instagram-Story.

Kandidaten aus dem Katalog?

In seiner Instagram-Story teilte Patrick am Dienstag Ausschnitte eines Artikels des Nachrichtendienstes n-tv. Der passte ihm nämlich so gar nicht.

Der Grund: In dem Beitrag wird an der Authentizität des jungen Bauern gezweifelt. Es wird angedeutet, der Sender RTL habe sich ihn zusammen mit anderen Kandidaten "maßgeschneidert" aus dem Katalog bestellt.

Auch lesen: Bauer sucht Frau: Ex-Kandidatin zweifelt an Tills Absichten

Doch Patrick wehrt sich vehement dagegen, "Katalog-Kandidat" genannt zu werden. Er betitelt die Meldung sogar als "Fake News". Dass der Landwirt so selbstbewusst seinen Mann steht, dürfte seinen Hofdamen sicherlich gefallen!