Home / Buzz / Aktuelles

Fake-Kuss bei "Bauer sucht Frau"? RTL dementiert Mathias' Vorwurf

von Anna Haacks Erstellt am 15.12.21 um 10:45

Bio-Bauer Mathias fand in der 17. Staffel seine Traumfrau in Sabrina. Dennoch machte der Bauer dem Sender RTL nach den Dreharbeiten einen heftigen Vorwurf. Er fühlte sich zu einem Kuss vor laufender Kamera gedrängt. RTL dementiert diesen Vorwurf nun.

Neben 11 weiteren Landwirt*innen suchte auch Bio-Bauer Mathias (33) in der 17. Staffel der Kuppelshow "Bauer sucht Frau" eine Partnerin. Und die Suche von Mathias endete erfolgreich. Er fand sein Liebesglück in der 34-jährigen Sabrina. Zufrieden ist der Bauer trotzdem nicht so ganz.

Er machte dem Sender RTL im Anschluss an die Dreharbeiten einen heftigen Fake-Vorwurf. Der Landwirt und Sabrina fühlten sich zwar zueinander hingezogen, Mathias hielt sich aber mit Zärtlichkeiten vor laufender Kamera zurück. Seinen Aussagen zufolge war der Sender RTL damit jedoch nicht so ganz einverstanden.

Im Video: "Bauer sucht Frau"-Wiedersehen: Wer ist noch zusammen?

Video von Esther Pistorius

RTL dementiert den Fake-Vorwurf

Gegenüber dem Radiosender "Donau 3 FM" verriet der Landwirt, dass er sich in der Kuppelshow zu einem Kuss gedrängt fühlte. "Wir sind da richtig genötigt worden. Die haben immer gesagt: 'Auf dem Zettel steht noch der Kuss, die Redaktion verlangt einen Kuss.'"

Auch lesen: Bauer sucht Frau: Sabrina wollte den Hof von Mathias verlassen

Eine RTL-Sprecherin weist gegenüber "Watson" alle Anschuldigungen von sich. Sie betont, dass sich Mathias und Sabrina hinter der Kamera geküsst hatten. "Gerade weil wir den Zuschauern das Kennenlernen bei Bauer sucht Frau' authentisch zeigen möchten, sind die beiden gefragt worden, das auch vor der Kamera zu tun."

Laut der Sprecherin gäbe es zudem keine Drehbücher. Es würden lediglich Drehprotokolle erstellt.

Lesetipp: Bauer sucht Frau: Ist Hottie Björn etwa frisch verliebt?

Immer wieder gibt es Fake-Vorwürfe bei "Bauer sucht Frau"

Die Kuppelshow "Bauer sucht Frau" wird immer wieder mit Fake-Vorwürfen konfrontiert. Viele finden, dass ein Großteil der Kandidat*innen nur berühmt werden möchte und werfen den Bauern und Bäuerinnen vor, gar keine richtigen Landwirt*innen zu sein.

Lesetipp: Bauer sucht Frau: Zwischen Matze und Eyleen herrscht Funkstille

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Gegenüber "Promiflash" verriet das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar Iris und Uwe Abel, dass sie von den neuen Staffeln der Kuppelshow wenig begeistert sind. "Es sind ein paar Nette dabei, obwohl so ein bisschen geht es jetzt in die Richtung Bachelor. Die alten Bauern sterben so ein bisschen aus".