Home / Buzz / Aktuelles

Bauer sucht Frau: So geht es Karin nach Werners plötzlichen Tod

von Linda Hohlstein Erstellt am 14. September 2021

Eine tragische Liebesgeschichte spielte sich dieses Jahr bei der Kuppelshow "Bauer sucht Frau International" ab: Hofdame Karin und Kaffeebauer Werner konnten ihre gemeinsame Zeit nur kurz genießen, da Werner nach den Dreharbeiten starb.

Die diesjährige Staffel von "Bauer sucht Frau International" wurde von einem dramatischen Vorfall getrübt: Landwirt Werner starb überraschend kurz nach den Dreharbeiten. Auf Wunsch der Familie wurden die Folgen mit dem sympathischen Südafrika-Auswanderer dennoch von RTL ausgestrahlt.

Auch interessant: "Bauer sucht Frau"-Sensation! Kandidat lädt RTL-Mitarbeiterin ein

Zum Staffelfinale stattete Moderatorin Inka Bause Werners Auserwählten Karin einen Besuch ab. Nach Karins Rückreise aus Südafrika konnten sich die beiden nicht mehr sehen, allerdings haben sie fast täglich telefoniert.

Im Video: "Bauer sucht Frau International"-Kandidat Werner ist gestorben

Video von Esther Pistorius

Karin hatte durch Werner eine Familie gewonnen

Wenig später wurde ein Tumor in Werners Leber festgestellt und sein Zustand verschlechterte sich in kürzester Zeit. Noch drei Tage vor seinem Tod hätten die beiden per Videocall telefoniert, berichtet Karin unter Tränen.

Im Gespräch mit Inka Bause wird Karin trotz der Trauer rückblickend bewusst: "Ich bin froh, Werner überhaupt kennengelernt zu haben. Ich hätte ihm vielleicht noch viel mehr sagen können oder wollen".

Auch lesen: Bauer sucht Frau International: Kandidatin lässt Landwirt sitzen

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Außerdem stehe sie zu Werners Familie noch immer in Kontakt. "Ich bin wirklich froh, noch eine Familie dazubekommen zu haben und Werner überhaupt kennengelernt zu haben."