Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Beatrice Egli: So schwer war die Zeit nach DSDS für sie

von Anna Haacks Erstellt am 23. September 2020
Beatrice Egli: So schwer war die Zeit nach DSDS für sie© Getty Images

Die sonst so gut gelaunte Beatrice Egli spricht über ihre schwere Zeit nach ihrer Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar". Ganze drei Jahre kämpfe sie mit großen Sorgen.

Video von Esther Pistorius

Beatrice Egli (32) ist eigentlich stets gut gelaunt und fröhlich. Doch die erfolgreiche Sängerin hatte nach ihrem Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" zu kämpfen. Denn wie so viele Castingshow-Teilnehmer war auch ihre Sorge, schnell wieder in der Versenkung zu verschwinden.

"Das geht ein Jahr und dann bist du weg"

Im Interview mit SchlagerSpass gesteht Beatrice: "Ich bin von DSDS gekommen. Jeder, der das verfolgt hat, weiß, wie die Karrieren normalerweise verlaufen. Das geht ein Jahr und dann bist du weg. Ich habe immer damit gerechnet, dass es nach einem Jahr vorbei sein wird. Dadurch konnte ich die ersten drei Jahre nicht so richtig genießen."

Lest auch: Beatrice Egli verrät: Dieser Mann geht mit ihr duschen!

Damit spricht Beatrice ein Problem an, mit dem viele zu kämpfen haben, die an einer Castingshow teilgenommen haben. Die meisten werden schnell bekannt und schwimmen erst einmal auf einer Erfolgswelle. Doch so schnell der Ruhm entsteht, verfliegt er auch wieder. Viele Sänger und Sängerinnen verschwinden nach kürzester Zeit wieder von der Bildfläche und geraten schnell wieder in Vergessenheit.

Lest auch: Beatrice Egli pleite: So schlecht stand es vor DSDS wirklich um sie

Beatrice ist auch heute noch sehr erfolgreich

Wer hätte gedacht, dass auch die erfolgreiche Beatrice mit diesen Problemen konfrontiert war – und das drei lange Jahre. Zum Glück hat es Beatrice geschafft, diese schwere Zeit zu überwinden und ist weiterhin erfolgreich im hart umkämpften Schlagerbusiness.

Wir wünschen Beatrice nur das Beste und weiterhin viel Erfolg!