Home / Buzz / Aktuelles / "Todesangst!" Beatrice Egli äußert sich nach Schock-Konzert

"Todesangst!" Beatrice Egli äußert sich nach Schock-Konzert

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 15. Oktober 2019

Beatrice Egli erlebte bei einem Konzert in München den Horror eines jeden Künstlers. Bei ihrem Auftritt in München brach ein Fan zusammen – jetzt äußert sich Beatrice auf Instagram.

von Jessica Stolz

Bei Beatrice Eglis Konzert in München fing zunächst alles so schön an: Während ihrer Show wurde sie von Guido Cantz für "Verstehen sie Spaß" reingelegt. Beatrice und ihre Fans waren amüsiert und feierten ausgelassen. Doch dann kippte die Stimmung schlagartig: Im Publikum brach plötzlich ein Fan zusammen und musste von Notzärtzen behandelt werden.

Beatrice äußert sich auf Instagram

Auf ihrem Instagram-Kanal schildert die Schlagersängerin nun den Schock-Moment. In einem Video erklärt sie: "Ich musste sofort das Konzert abbrechen, denn es ist jemand im Publikum zusammengebrochen und die Notärzte kamen und es war ein Moment voller Angst im Raum. Die Angst war zu spüren, und auch in dem Fall wirklich die Todesangst."

Weiter erklärt sie, dass sie wegen des Vorfalls schlaflose Nächte habe und versuche, die Person zu erreichen. Aus den Medien habe sie gehört, dass es der Person bereits besser geht, worüber sie sehr erleichtert sei. Außerdem hoffe die 31-Jährige darauf, ihren Fan einmal persönlich treffen zu können.

Instagram-Fans begeistert von Beatrice' Mitgefühl

Unter dem Instagram-Video erntet die Schlagersängerin massenhaft Lob von ihren Fans. Zum einen habe sie während des Konzerts sehr vorbildlich gehandelt, schreibt ein Fan. "Du hast direkt super schnell reagiert und der Sanitäter war schnell da und später auch der Norarzt."

Und auch für ihr Mitgefühl wird die 31-Jährige von ihren Fans gefeiert. So meint ein Instagram-User: "Vielen lieben Dank für Deine offenen und besorgten Worte." Ein anderer schreibt: "Du bist so ein Herzensmensch".

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel