Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Beatrice Egli: Nutzt sie die Dating-App Tinder?

von Esther Tomberg Erstellt am 2. Dezember 2020
Beatrice Egli: Nutzt sie die Dating-App Tinder?© Getty Images

Beatrice Egli geht schon eine Weile als Single durchs Leben. Im Interview erzählt sie über ihre Erfahrungen mit Dating-Apps wie Tinder und Co.

Video von Esther Pistorius

Seit Beatrice Egli vor sieben Jahren bei "Deutschland sucht den Superstar" den ersten Platz belegte, geht es für die quirlige Sängerin nur noch steil bergauf. Sie ist schön, erfolgreich und taff. Doch in Sachen Liebe scheint die Schlagerqueen bisher einfach kein glückliches Händchen gehabt zu haben.

Lest auch: Beatrice Egli im Portrait: Von Schlagerhits bis Liebesglück

Über fünf Jahre lang war Beatrice mit ihrem Langzeitfreund Reto Steiner lieert. Doch Anfang 2014 folgte die Trennung. Seither sah man keinen Mann als offiziellen Freund an der Seite der Sängerin. Und ihre vielen beruflichen Termine erschweren es Beatrice, überhaupt einen Mann kennenzulernen, geschweigedenn regelmäßig zu daten.

Doch Dating-Apps wie Tinder und Co. sind für die Sängerin auf der Suche nach ihrem Traummann keine Option. Beatrice sind die Apps zu oberflächlich.

Im Interview mit der Zeitschrift GALA erklärt Beatrice ihre Vorbehalte gegenüber den Apps: "Ich kriege es moralisch nicht hin, Menschen wegzuwischen. Das ist in meiner Denke etwas Falsches. Werte sieht man nicht auf einem Bild."

Auch lesen: Beatrice Egli verrät: Dieser Mann geht mit ihr duschen!

Was läuft mit Florian Silbereisen?

In letzter Zeit gab es immer wieder Liebesgerüchte über eine mögliche Beziehung zwischen Beatrice und ihrem Kollegen Florian Silbereisen. Doch auch zu diesem Thema hat die taffe Sängerin eine klare Meinung: "Wir teilen uns die Bühne mit Leidenschaft und Freude, aber wirklich nur die Bühne."

Mehr lesen: Dates & One-Night-Stands: Beatrice Egli über ihr Liebesleben

Die schöne Blondine stellt klar, dass sie momentan glücklicher Single sei. Doch natürlich wünscht sich auch Beatrice irgendwann ihren Mr. Right zu treffen, mit dem sie Erlebnisse in guten und in schweren Zeiten durchstehen und daran wachsen kann.

Wir drücken der Sängerin die Daumen, dass sie auch ohne Tinder und Co. bald auf ihren Traumprinzen treffen wird.