Home / Buzz / Aktuelles / 'Berlin - Tag & Nacht' Sandys Rauswurf: Der wahre Grund

© RTL 2
Buzz

'Berlin - Tag & Nacht' Sandys Rauswurf: Der wahre Grund

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 30. Oktober 2019

Nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass Sandy Fähse 'Berlin - Tag & Nacht' verlassen muss, wissen Fans nun den wahren Grund für seinen Rauswurf.

Es war eine absolute Schock-Nachricht für alle Fans von 'Berlin - Tag & Nacht': Schauspieler Sandy Fähse muss die Serie verlassen. Die Produktionsfirma Filmpool hatte dem 'Leon'-Darsteller mit sofortiger Wirkung gekündigt, weil dieser angeblich gegen seinen Arbeitsvertrag verstoßen hat.

Sandy selbst äußerte sich gleich im Anschluss in seiner Instagram-Story zu dem Rauswurf, doch sagte, er wäre sich keiner Schuld bewusst und die Kündigung sei auch für ihn eine Überraschung gewesen.

Nun stand am Dienstag ein Gerichtstermin an, bei dem die Kündigung offiziell geklärt werden sollte und Sandy auch endlich die Gründe für seine Entlassung erfahren sollte.

Im Video: DAS ist der wahre Grund für Sandys BTN-Rauswurf

Eine Krankschreibung ist Schuld

Offenbar ist eine Krankschreibung von Sandy Schuld an seiner Kündigung. In seiner Instagram-Story erklärt der Darsteller: "Es war ein riesengroßes Missverständnis von allen Seiten. Ich war krankgeschrieben und konnte nicht zur Arbeit kommen und das wurde mir dann so zurechtgelegt, dass das so nicht geht."

Auch bekommt Sandy wohl keine Gelegenheit, sich von seiner Serienfigur Leon zu verabschieden. Die Figur wird von den Autoren aus der Serie geschrieben und die letzten Szenen mit Leon werden mit einem Doppelgänger gedreht, wie Sandy erklärt.

Abschließend bedankt sich der Schauspieler noch bei seinen Kollegen und Fans für die tolle Zeit, die er bei 'Berlin - Tag & Nacht' hatte. Fünf Jahre lang spielte er Leon und war ein absoluter Liebling unter den Zuschauern.

Fans sind entsetzt über Sandys Entlassung

Auch auf Instagram trauern die Fans Sandy hinterher. Unter seinem letzten Post, bei dem er ein Bild von sich hochgeladen hat und sich bei seinen Followern für die Unterstützung bedankt, kommentieren etliche Nutzer, wie schade sie es finden, dass er sie Serie verlassen muss.

So kommentiert ein Nutzer: "Das ist ja echt blöd - fand deine Rolle so super, musste immer lachen, wenn ein schräger Spruch kam." Ein anderer Follower schreibt: "Du warst der Beste da. Ohne dich ist es doof das zu schauen. Aber wünsche dir alles Gute weiterhin in der Zukunft."

von Maike Schwinum