Home / Buzz / Aktuelles

Betty White (†99): Das ist die Todesursache der "Golden Girls"-Ikone

von Helen Kemper Erstellt am 12.01.22 um 12:25

Am 31. Dezember verstarb "Golden Girls"-Ikone Betty White. Die traurige Nachricht zum Jahreswechsel versetzte ganz Hollywood in große Trauer. Nun gibt das "People"-Magazin neue Erkenntnisse zur Todesursache bekannt.

Am 31. Dezember verstarb Hollywood-Ikone Betty White im Alter von 99 Jahren. Diese traurige Nachricht versetzte Fans, ihre Kolleg*innen und ganz Hollywood in tiefe Trauer.

Das "People"-Magazin gab nun neue Erkenntnisse zur Todesursache bekannt. So sei in ihrem Totenschein ein "zerebrovaskulärer Unfall" notiert worden. Dabei handelt es sich um eine Sauerstoff-Unterversorgung ihres Gehirns.

Lest auch: Kasia Lenhardt (†25): Emotionale Nachricht ihrer Mutter Adrianna

Spekulationen über die 3. Corona-Impfung erweisen sich als falsch

Die Ursache ihres Todes war, anders als manche vermuteten, ein Schlaganfall, den sie 6 Tage vor ihrem Tod erlitt. Einige mutmaßten, ihr Tod stünde in Verbindung mit der 3. Corona-Impfung. Diese Spekulationen erwiesen sich jedoch als falsch.

Die Impfung erhielt Betty White erst nach dem Schlaganfall und ist daher nicht mit der Sauerstoff-Unterversorgung ihres Gehins in Verbindung zu bringen.

Im Video: Trauer um Bob Saget (†65): "Full House"-Star tot aufgefunden

Video von Esther Pistorius

Ihr Agent Jeff Witjas äußerte sich nun zu diesem Gerücht: "Ihr Tod sollte nicht politisiert werden - das ist nicht das Leben, das sie gelebt hat."

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Am 17. Januar wäre die Schauspielerin 100 Jahre alt geworden. Ein kleiner Trost für die Fans könnte jedoch sein, dass Betty friedlich einschlief, als sie von uns ging. Möge sie in Frieden Ruhen!