Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Miese Masche: Bibi und Julian Claßen fielen Betrügern zum Opfer

von Maike Schwinum Erstellt am 3. November 2020
Miese Masche: Bibi und Julian Claßen fielen Betrügern zum Opfer© Getty Images

Die YouTube-Stars Bianca und Julian Claßen wurden Opfer einer fiesen Betrugsmasche. In ihrem Podcast sprechen sie offen über den dramatischen Vorfall.

Video von Esther Pistorius

Bianca und Julian Claßen alias "Bibis Beauty Palace" und "Julienco" gehören zu den erfolgreichsten YouTube-Stars Deutschlands. Doch ganz offenbar sind sie trotz ihres jahrelangen Erfolgs dennoch nicht vor Betrügern gefeit.

In ihrem neuen Podcast "Das ist ja Claße(n)" sprechen die beiden, die gemeinsam mittlerweile zwei Kinder haben, über eine fiese Betrugsmasche, der sie zum Opfer fielen.

Das Influencer-Paar reist gerne und viel. Einmal besuchten sie in einem einzigen Jahr stolze 17 Länder, wie sie im Podcast verraten. Doch genau dieses Jet-Set-Leben wurde den beiden dann irgendwann auch zum Verhängnis.

Auch lesen: Krass! Dagi Bee äußert sich erstmals zum Beef mit Bibi

Eine Fake-Anzeige im Netz

Es geschah, als Bibi und Julian einen Urlaub auf Ibiza planten und glaubten, dort ein Ferienhaus gebucht zu haben. Doch genau das stellte sich als Fehler heraus, erinnert sich Bibi: "Wir sind dann zu der Adresse gefahren und das war es dann auch mit dem Urlaub. Das war einfach ein leeres Grundstück."

Es stellte sich heraus, dass die Anzeige für ein Ferienhaus im Netz ein reiner Fake war. Das Haus auf Ibiza existierte überhaupt nicht und das Paar wurde zu einer willkürlichen Adresse auf der Insel geschickt. Ein echter Schock!

Auch lesen: Luxuriöse Room-Tour: Bibi und Julian zeigen ihr Haus

Die Youtuber teilen dieses Erlebis auch deshalb mit ihren Fans, weil sie die warnen wollen und somit hoffentlich vor ähnlichen Betrugsmaschen bewahren können.