Home / Buzz / Aktuelles

Erfolg für Britney Spears: Vater will die Vormundschaft beenden

von Maike Schwinum Erstellt am 13. August 2021

Eine unerwartete Wende im Fall #FreeBritney: Ihr Vater Jamie Spears soll sich freiwillig bereit erklärt haben, die Vormundschaft zu beenden.

Im Streit um die Vormundschaft von Sängerin Britney Spears gibt es nun eine überraschende Wendung. Medienberichten zufolge hat ihr Vater Jamie Spears freiwillig eingewilligt, als Vormund der 39-Jährigen zurückzutreten.

Britney steht bereits seit ihrem öffentlichen Zusammenbruch 2008 unter der Vormundschaft ihres Vaters. Jamie kontrolliert gemeinsam mit Mit-Vormund Jodi Montgomery Britneys Vermögen, sowie sämtliche private Angelegenheiten.

Vor wenigen Wochen brach die Sängerin erstmals ihr Schweigen und sprach öffentlich darüber, wie sehr ihr die fehlende Freiheit zusetze. In einem emotionalen Statement erklärte Britney, dass ihr Vater seine Macht über sie missbrauche.

Mehr im Video: Britney Spears bricht ihr Schweigen vor Gericht

Video von Esther Pistorius

So begründet Jamie seinen Rücktritt

"Jetzt sage ich die Wahrheit: Ich bin nicht glücklich. Ich kann nicht schlafen. Ich bin so wütend, es macht mich wahnsinnig. Ich weine jeden Tag. Ich will einfach nur mein Leben zurück", sagte Britney vor Gericht.

Trotzdem hatte das Gericht ihren Antrag Anfang Juli abgelehnt. Britney gibt jedoch nicht auf und besorgte sich einen neuen Anwalt. Nun soll es Ende September eine neue Gerichtsanhörung in dem Fall in Los Angeles geben.

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Mehr dazu: Britney Spears' Antrag wurde vor Gericht abgelehnt

Über seine Anwälte ließ Jamie Spears erklären, dass es zwar keine Gründe für eine Beendigung der Vormundschaft gebe, "aber er glaubt nicht, dass ein öffentlicher Streit mit seiner Tochter über seinen weiteren Dienst als Vormund in ihrem besten Interesse wäre."

Ein genauer Termin für den Rücktritt von Jamie Spears ist bislang nicht bekannt.