Home / Buzz / Aktuelles / Carmen Geiss: Peinlicher Photoshop-Fail bei Instagram

Buzz

Carmen Geiss: Peinlicher Photoshop-Fail bei Instagram

von Jutta Eliks Veröffentlicht am 21. Januar 2020
© Getty Images

Carmen Geiss hat bei Instagram ein Selfie gepostet, auf dem Fans sie kaum wiederkennen. Hat sie etwa ein wenig zu viel mit Photoshop experimentiert?

Carmen Geiss kennen wir stets top gestylt. So gut wie nie sieht man die TV-Millionärin ungeschminkt oder mit einem Messy Bun. Doch auch, wenn Carmen sich immer zurechtgemacht zeigt, scheint sie selbst mit ihrem Look nicht ganz zufrieden zu sein.

Dieser Eindruck entsteht zumindest bei ihrem Instagram-Profil, wo ihre Fans unter manchen Bildern kommentieren, die Aufnahmen sähen doch sehr bearbeitet und retuschiert aus.

Das neueste Beispiel für dieses Phänomen ist ein Selfie, das Carmen vor wenigen Tagen veröffentlichte.

"Hoppla, fast hätte ich dich nicht erkannt...", kommentiert ein Follower. "Bitte, bitte lass den Filter doch sein. Du hast den Filter überhaupt nicht nötig. Sieht gar nicht gut aus", schreibt ein anderer Fan.

Immerhin kann Carmen offenbar selbst darüber lachen, dass sie nicht ganz so "natürlich" aussieht wie vielleicht im wahren Leben.

Erst kürzlich postete die Zweifach-Mama ein altes und ganz unbearbeitetes Bild von sich und schrieb ganz selbstironisch dazu: "Who's that girl?" - also auf Deutsch "Wer ist diese Frau?"

Noch mehr News von den Geissens:

Carmen Geiss schwanger: Hier zeigt sie ihren Babybauch

Shania Geiss (15): Millionärstochter startet eigene Model-Karriere

"Tierquälerei!" Robert Geiss erntet Shitstorm von Fans

Trennung bei den Geissens: Jetzt spricht Carmen Klartext

von Jutta Eliks