Home / Buzz / Aktuelles

Wegen Protz-Post: Carmen und Robert Geiss ernten Shitstorm

von Maike Schwinum Erstellt am 23. Juli 2021

Für ihren Jetset-Lifestyle sind Carmen und Robert Geiss ja eigentlich bekannt. Aktuell empfinden viele Fans ihre protzigen Posts allerdings als geschmacklos.

Carmen und Robert Geiss ernten im Netz aktuell mal wieder einen Shitstorm. Grund dafür ist ein eigentlich harmloser Instagram-Post von Carmen, den viele Nutzer aber als aktuell absolut unpassend ansehen.

Denn die Kult-Millionärin posiert gemeinsam mit Ehemann Robert vor einem Privatjet und erzählt ihren Followern, dass die beiden aus beruflichen Gründen kurz nach Deutschland reisen müssen. "Heute mal schnell nach Deutschland! Business Termine. Das muss auch mal sein."

Dass die beiden ausgerechnet jetzt so protzig posieren, empfinden viele Fans jedoch als extrem geschmacklos. Schließlich wird Deutschland seit einigen Tagen von der Hochwasser-Katastrophe in Atem gehalten.

Im Video: Unwetter-Katastrophe: So könnt ihr jetzt konkret helfen

Video von Esther Pistorius
decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

"Dieser Familie fehlt jedes Feingefühl."

In den Kommentaren ärgern sich Fans nicht nur über die augenscheinliche Ignoranz, sondern weisen das Ehepaar auch darauf hin, dass sie den Flutopfern und betroffenen Gemeinden durchaus helfen könnten.

"Ich glaube nicht, dass man in solchen Tagen protzen muss!", schreibt ein User. "Spendet mal lieber für die Menschen in den Hochwassergebieten, ganz ehrlich." Ein anderer Nutzer meint: "Dieser Familie fehlt ja jedes Feingefühl. In diesen Tagen ist angeben nicht angesagt."

Auch lesenswert: Carmen Geiss präsentiert ihr XXL-Tattoo im Bikini

Später meldet sich Carmen erneut zu Wort. Diesmal mit einem Post zur Rückreise der beiden. Dabei geht sie allerdings nicht auf die Kritik angesichts der Überflutung ein, sondern verteidigt lediglich ihren CO2-Verbrauch im Privatjet.