Home / Buzz / Aktuelles / "Nie so unwohl gefühlt": Ehrliches Mama-Statement von Carmushka

Buzz

"Nie so unwohl gefühlt": Ehrliches Mama-Statement von Carmushka

von Jessica Stolz Erstellt am 8. Juni 2020
© Getty Images

Carmen Kroll alias "Carmushka" ist bereits im 7. Monat schwanger. Nun spricht die Bloggerin ganz ehrlich darüber, dass sie sich in der Schwangerschaft nicht immer wohlfühlt.

Jeder kennt dieses Klischee: Die schwangere Frau, die sich in ihrer Haut pudelwohl fühlt, die das typische Glänzen in den Augen hat und die ihre Schwangerschaft in vollen Zügen genießt. Ja, diese Frauen mag es geben. Doch es gibt eben auch Schwangere, denen geht es in der Schwangerschaft nicht immer so gut.

Genau dieses Problem spricht Influenerin Carmen Kroll in einem super ehrlichen Posting jetzt an. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Niclas durchlebt sie in ihrer Schwangerschaft eine aufregende Zeit mit Höhen, aber eben auch einigen Tiefen.

Auch lesen: "Schwanger?" Carmushka äußert sich mit klarer Botschaft

"Bis heute gibt es selten Tage, an denen ich richtig gerne schwanger bin"

"Es fiel mir sehr schwer die Anfangszeit in der Schwangerschaft zu genießen. Und bis heute – gibt es selten Tage an denen ich wirklich so richtig gerne schwanger bin. Und das hat rein gar nichts mit Undankbarkeit zu tun, sondern damit, dass ich mich noch nie zuvor in meinem eigenem Körper so unwohl gefühlt habe", schreibt Carmen unter ihrem neuesten Instagram-Bild.

Anfangs lösten solche Gedanken noch Schuldgefühle aus, doch mittlerweile kann die Influencerin offen darüber reden, berichtet sie in ihrem Posting weiter.

Lesetipp: Ehrliches Pickel-Foto: Instagram-Star Carmushka ungeschminkt

Fans dankbar für Carmens ehrlichen Worte

Ihre Fans sind dankbar für Carmens ehrliche Worte. Viele von ihnen bestätigen, dass die Schwangerschaft für sie ebenfalls nicht besonders schön war. So schreibt eine Followerin: "Ich kann dich so gut verstehen, hatte selbst noch lange nach der Geburt damit zu kämpfen."

Eine andere schreibt: "Vielen Dank, liebe Carmen, dass du deine Reichweite für so viel Ehrlichkeit nutzt. Plötzlich fühlt man sich nicht mehr alleine." Wieder ein weiterer Kommentar lautet: "Ich finde es so mutig, dass du hier immer wieder Dinge ansprichst, die vielleicht für manche unangenehm sind und nicht der 'heilen & perfekten' Insta-Welt entsprechen. Das ist super mutig! Und vor allem REAL."

Und obwohl Carmen keinen Grund hat, sich unwohl zu fühlen, weil sie nämlich wirklich umwerfend aussieht, finden wir es toll und mutig, dass sie solche ehrlichen Gedanken mit der Öffentlichkeit teilt!