Home / Buzz / Aktuelles

Cathy Hummels: Sie spricht erstmals über ihre Scheidung

von Esther Wolf ,
Cathy Hummels: Sie spricht erstmals über ihre Scheidung

Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass Cathy und Mats Hummels die Scheidung eingereicht haben. Nun überrascht die Moderatorin erstmals mit ehrlichen Worten über ihre Gefühlslage.

Bereits seit einigen Monaten wird spekuliert, dass Cathy Hummels (34) von ihrem Mann Star-Kicker Mats (33) getrennt sein soll. Seither wird vor allem über die Dates des Fußballers mit anderen Frauen berichtet.

Zuletzt wurde in unterschiedlichen Medien veröffentlicht, dass das ehemalige Traumpaar sogar die Scheidung nach einem Jahr räumlicher Trennung eingereicht haben soll.

Mehr zum Thema: Mats Hummels flirtet mit jüngerem Model: Das sagt Cathy

Jetzt spricht Cathy Klartext

Doch offiziell geäußert hatte sich das Ehepaar nicht – bis jetzt! Denn nun überrascht Cathy in einem Interview erstmals mit ehrlichen Worten über ihre offenbar gescheiterte Ehe.

Im Video: Redeverbot für Cathy Hummels? “Konsequenzen wären zu groß.”

Video von Jessica Jung

Gegenüber dem Magazin "Bunte" offenbarte die Moderatorin: "Ich wollte alles tun, um eine glückliche Ehe zu führen, habe den Familienalltag organisiert, die Ferien, einfach alles."

Weiter erzählt Cathy, dass sie mit 24 an starken Depressionen und Panikattacken gelitten habe, die ihr das Leben schwer machten: "Ich habe meinen Mann sehr geliebt und wollte mich um alles immer perfekt kümmern, aber das ging so nicht weiter!"

Auch lesen: Cathy Hummels offenbart "Ja, ich habe eine neue Liebe!"

Inzwischen gehe es der 34-Jährigen aber wieder besser und sie kann ihr Leben mit ihrem Sohn Ludwig (4) in vollen Zügen genießen: "Ich habe gelernt, meine Bedürfnisse an vorderste Stelle zu setzen – nach meinem Sohn. Ich fühle mich frei und voller Power. Das ist ein gutes Gefühl!"

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Es scheint so als hätte sich Cathy mittlerweile mit der neuen Situation arrangiert und schaut nach vorne. Für sich selbst und ihren Sohn Ludwig.