Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Trennungsgrund: Hat Chris Eva für eine andere Frau verlassen?

von gofeminin-Redaktion Erstellt am 3. Mai 2021

Chris Broy und Eva Benetatou gaben erst kürzlich ihre Trennung bekannt. In einem Interview enthüllt Eva nun immer mehr Details zu dem Liebes-Aus.

Unter Tränen gab Eva Benetatou Ende April die Trennung von ihrem Verlobten Chris Broy bekannt. Nach den sechswöchigen Dreharbeiten zu "Kampf der Realitystars" habe sich Chris "emotional verändert" und um eine räumliche Trennung gebeten. Daraufhin zog er aus der gemeinsamen Wohnung aus.

Auch Chris äußerte sich öffentlich zu der Situation und stellte klar, dass es auch vorher schon Probleme in der Beziehung gegeben habe. Auf weitere Details zur Trennung wollten vorerst weder Chris noch Eva genauer eingehen.

Ist eine andere Frau im Spiel?

Nun äußerte sich die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin bei "Guten Morgen Deutschland" zu den Hintergründen der Trennung. Sie deutet dabei an, dass sie glaube, eine andere Frau in Chris' Leben sei der Grund für sein Verhalten gewesen.

Eva erläutert, dass der Fitnesstrainer nach seiner Rückkehr von den Dreharbeiten in Thailand "ein ganz anderer Mensch" gewesen sei. Weiterhin habe er ihr das Gefühl vermittelt, "dass er sich emotional in etwas anderes verrannt hat."

Im Video: Nach Trennung von Eva meldet sich Chris zu Wort

Video von Esther Pistorius

Chris hatte während der Dreharbeiten anscheinend eine weibliche Bezugsperson. Auch Andenken sollen die beiden ausgetauscht haben. Laut der hochschwangeren Eva habe er sogar deren Schmuck getragen und später auch mit nach Deutschland gebracht.

Für Eva, die sich mittlerweile im achten Schwangerschaftsmonat befindet, eine schlimme Situation. Sie verstehe zwar, dass man auch irgendwo Halt finden müsse, aber das wäre es dann auch.

Ebenfalls interessant: Nach so vielen Jahren gehen Männer wirklich fremd

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

"Es tut trotzdem weh"

Obwohl Chris versichert, dass er Eva weiterhin unterstütze und immer für seine kleine Familie da sein wolle, ist Evas Enttäuschung nicht zu leugnen. "Der Schmerz ist einfach unbeschreiblich. Man fühlt sich, als würde eine Welt zusammenbrechen", führt die 29-Jährige im Interview fort.

Ob nun eine andere Frau Grund für die Trennung ist oder nicht: Die beiden TV-Bekanntheiten stehen weiterhin in engem Kontakt und vor allem Eva will weiterhin für sich und ihr ungeborenes Kind stark bleiben.