Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Corona-Schnelltest für zu Hause: Wo und wann ist er erhältlich?

von Maike Schwinum Erstellt am 28. Januar 2021
Corona-Schnelltest für zu Hause: Wo und wann ist er erhältlich?© Getty Images

Das Bundesgesundheitsministerium plant Corona-Schnelltests, die für Privatleute zu erwerben sind. Hier erfahrt ihr, wann und wo die Heimtests erhältlich sein werden.

Video von Esther Pistorius

Es könnte bald möglich sein, sich zu Hause selbst auf Covid-19 zu testen. So lautet zumindest ein neuer Plan, den das Bundesgesundheitsministeriums um Gesundheitsminister Jens Spahn nun auf den Weg bringen will

Demnach sollen bald auch Privatleute Corona-Schnelltests erwerben können. Bisher dürfen solche Schnelltests nur an Ärzte, medizine Einrichtungen, Pflegeeinrichtungen oder Bildungseinrichtungen verkauft werden.

Auch interessant: Alles, was du jetzt zur Corona-Impfung wissen musst

Allerdings wären dafür neue, einfache zu handhabene Testverfahren nötig, damit Laien sie problemlos nutzen können und keine Gefahr laufen, falsche Ergebnisse zu erhalten.

"Wir sprechen ausdrücklich von Selbsttests, die einfacher zu handhaben sind", erklärte ein Sprecher des Ministeriums. "Noch gibt es keine Schnelltests, die so zertifiziert sind und in der Menge verfügbar wären, dass sie für so eine Verordnung in Frage kommen."

Wann und wo werden die Tests verfügbar sein?

Nun wird mit Hochdruck an den Corona-Heimtests gearbeitet, wie der Geschäftsführer des Verbandes der Diagnostica-Industrie, Martin Walger, bestätigt. Bis sie verfügbar sind und beispielsweise in Apotheken erworben werden können, werde es allerdings noch ein paar Wochen dauern.

Auch lesenswert: Wie funktioniert der Corona-Antikörpertest für zu Hause?

Denkbar als Tests für zu Hause wären laut Walger beispielsweise solche mit weniger tiefen Nasenabstrichen sowie Gurgel- oder Spucktests. Wie teuer die Schnelltests für Normalverbraucher sein werden, lässt sich ebenfalls noch nicht genau vorhersagen.