Home / Buzz / Aktuelles / Corona-Warn-App: Alles, was du wissen musst

Buzz

Corona-Warn-App: Alles, was du wissen musst

von Maike Schwinum Erstellt am 16. Juni 2020
© Getty Images

Seit heute ist die neue Corona-Warn-App für Smartphone-Nutzer in Deutschland verfügbar. Wir erklären, was dahinter steckt und wie die App funktioniert.

Video von Esther Pistorius

Die Corona-Warn-App ist seit dem heutigen Dienstag in Deutschland erhältlich. Die App soll Nutzer benachrichtigen, wenn sie sich in der Nähe eines Coronavirus-Infizierten aufgehalten haben.

Das funktioniert, indem die Smartphones sich über Bluetooth gegenseitig Signale senden. Je nach Stärke des Signals schätzt die App den Abstand des Nutzers zum jeweils anderen.

Auch lesen: Coronavirus: Was bringt der Antikörpertest?

Dass dieses System funktioniert, setzt natürlich vorraus, dass beide User die App heruntergeladen haben.

Teilt ein User sein positives Covid-19-Testergebnis in der App, werden alle Nutzer informiert, die sich kürzlich länger als 15 Minuten in seiner Nähe aufgehalten haben.

Ziel: Infektionsketten unterbrechen

Die Corona-Warn-App soll dazu dienen, Infektionen besser zu verfolgen und so die Infektionskette rechtzeitig zu unterbrechen. Die App ist in den App-Stores von Google und Apple und somit für alle Smartphone-Typen verfügbar.

Auch lesen: CoronaEltern: Eure Gesundheit ist wichtiger als Schulaufgaben!

Die Macher der App betonen aber, dass Menschen auch mit der App weiterhin Maske tragen und Abstand wahren sollten. Nur so ist gewährleistet, dass die Verbreitung des Coronavirus erfolgreich und dauerhaft eingedämmt wird.