Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Covid-19: Kinder haben andere Corona-Symptome als Erwachsene

von Maike Schwinum Erstellt am 10. September 2020
Covid-19: Kinder haben andere Corona-Symptome als Erwachsene© Getty Images

Forscher haben herausgefunden, dass sich Covid-19 bei Kindern anders bemerkbar macht als bei erwachsenen Menschen. Hier erfahrt ihr, worauf ihr als Eltern achten müsst.

Video von Justin Amaral

Offenbar zeigen Kinder im Vergleich zu Erwachsenen oft andere oder gar keine Covid-19-Symptome. Das haben Forscher der Queen's University in Belfast im Zuge einer neuen Studie herausgefunden.

Bisher zählten vor allem Fieber, Husten und der Verlust des Geschmackssinns als die gängigen Corona-Symptome. Bei Kindern sind aber laut den Forschern neben Fieber auch Bauchschmerzen, Erbrechen und Durchfall die Hauptsymptome einer Corona-Infektion.

Auch lesen: Corona-Antikörpertest für zu Hause: Wie funktioniert er?

Die Wissenschaftler aus Belfast untersuchten insgesamt 992 gesunde Kinder im Alter von 2 bis 15 Jahren. 68 von ihnen wurden positiv auf SARS-CoV-2-Antikörper getestet. Sie hatten also bereits eine Infektion mit dem Coronavirus durchgemacht.

Was genau die Forscher herausfanden und was Experten Eltern jetzt raten, erfahrt ihr oben im Video!