Home / Buzz / Aktuelles / Daniela Büchner: So sehr leidet die Witwe wirklich

Daniela Büchner: So sehr leidet die Witwe wirklich

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 1. Juli 2019

"Innerlich zerbrechen und äußerlich lächeln", schreibt Daniela Büchner in ihren neusten Instagram-Post. Darin wird deutlich, wie schlecht es der Witwe noch immer geht.

von Maike Schwinum

Es ist jetzt knapp ein halbes Jahr her, dass 'Goodbye Deutschland'-Star Jens Büchner den Kampf gegen den Lungenkrebs verloren hat. Am 17. November 2018 starb er im Alter von 49 Jahren. Auch nach sechs Monaten sitzt der Schmerz des Verlusts für seine Hinterbliebenenen noch tief - vor allem bei seiner Witwe Daniela Büchner und ihren Kindern.

Mittlerweile versucht die 41-Jährige so gut es geht wieder Normalität in ihr Leben einkehren zu lassen. Sie kümmert sich um ihre fünf Kinder - darunter auch die Zwillinge Jenna und Diego, die sie gemeinsam mit Jens bekam. Außerdem hat Danni die gemeinsame Fan-Kneipe auf Mallorca neu eröffnet.

Ihr neuester Instagram-Post aber beweist, dass Daniela noch immer extrem unter dem Abschied von ihrem geliebten Ehemann leidet...

Danni zeigt öffentlich ihre Trauer

"Innerlich zerbrechen und äußerlich lächeln", schreibt die Fünffach-Mama zu einem Schwarz-Weiß-Bild, das sie lächelnd am Strand zeigt. "Ich will meinen Kindern zeigen, dass 'Lächeln' erlaubt ist, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Das Schönste und Beste wurde uns genommen [...], aber wir haben noch uns."

Ganz offensichtlich versucht die Auswanderin also für ihre Kinder stark zu sein. Viele ihrer Follower unterstützen sie in den Kommentaren mit aufbauenden Worten - doch es gibt auch viele Hater-Kommentare. Das ist vermutlich der Grund, weshalb sie mittlerweile die Kommentar-Funktion zu dem Beitrag ausgestellt hat.

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel