Home / Buzz / Aktuelles / Daniela Katzenberger: Sie meldet sich nach Costas Tod zurück

© Getty Images
Buzz

Daniela Katzenberger: Sie meldet sich nach Costas Tod zurück

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 15. Juli 2019

Lange ließ Daniela Katzenbeger nichts von sich hören, nachdem ihr Schwiegervater Costa Cordalis vor über einer Woche starb. Doch nun meldet sie sich auf Instagram mit emotionalen Worten zurück.

Mittlerweile ist es fast 2 Wochen her, dass der deutsche Schlagersänger Costa Cordalis im Alter von 75 Jahren gestorben ist. Für seine Familie war das ein harter Schicksalsschlag, mit dem sie heute noch immer zu kämpfen haben. Darunter natürlich auch Sohn Lucas Cordalis und seine Frau Daniela Katzenberger.

Lange hörte man nach der traurigen Meldung nichts von Daniela auf Instagram, obwohl sie dort eigentlich viel von ihrem Leben mit ihren Fans teilt. Die Funkstille zeigte, wie sehr die TV-Blondine unter dem Verlust ihres Schwiegervaters litt. Doch am heutigen Montagvormittag meldete sich Daniela wieder zurück - mit einem extrem emotionalen Post.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ich habe vor diesem Post überlegt was ich euch sagen möchte, wie ich die vergangenen letzten Wochen in Worte fassen kann... aber ehrlich gesagt fällt es mir sehr schwer und wenn ich darüber nachdenke, bin ich mir sicher, dass fast jeder von euch schon mal einen geliebten Menschen verloren hat... ihr kennt den Schmerz, die Verzweiflung, die Hilflosigkeit und diese unendliche Traurigkeit die einen bis ins Mark lähmt 😔 Und auch wenn ich weiß dass er nie wieder zurück kommt, sind es Kleinigkeiten die einen so brutal auf den Boden reißen... die Gitarren auf denen er nie wieder spielen wird, seine Jacken, seine Schuhe, das Gefühl dass er gleich von einem Auftritt nach Hause kommt... und trotzdem ist sein Platz am Tisch leer, für immer. Ich muss euch meinen Schwiegerpapa nicht erklären, muss euch nicht sagen wie er war, wie seine Stimme geklungen hat, oder was für ein toller Mensch er war, denn ihr wisst das alle... und genau an dem Punkt habt ihr uns so unendlich ganz tief im Herz berührt 😔 Den Schmerz nimmt einem keiner ab, da muss man ganz alleine durch und trotzdem war es für uns ein schönes Gefühl dass es sich auf so vielen Schultern verteilt. Ihr habt uns so unendlich viele liebe Worte geschrieben und eure Anteilnahme war so überwältigend, dass wir zu Tränen gerührt waren 😢❤️ Wir möchten uns aus tiefstem Herzen bei euch bedanken ❤️ Danke für so viel Kraft und Liebe ❤️🙏

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am Jul 15, 2019 um 1:02 PDT

"Den Schmerz nimmt einem keiner ab."

Ihren Beitrag beginnt Daniela mit: "Ich habe vor diesem Post überlegt was ich euch sagen möchte, wie ich die vergangenen letzten Wochen in Worte fassen kann... aber ehrlich gesagt fällt es mir sehr schwer und wenn ich darüber nachdenke, bin ich mir sicher, dass fast jeder von euch schon mal einen geliebten Menschen verloren hat."

Sie spricht über den tiefsitzenden Schmerz und die lähmende Verzweiflung, die sie durch den Abschied von Costa spürt. Es reichen Kleinigkeiten, um die frischen Wunden erneut aufzureißen, erklärt die 32-Jährige: "Die Gitarren, auf denen er nie wieder spielen wird, seine Jacken, seine Schuhe, das Gefühl, dass er gleich von einem Auftritt nach Hause kommt... und trotzdem ist sein Platz am Tisch leer, für immer."

Im Anschluss bedankt sich die Katze noch für die Unterstützung und Anteilnahme ihrer Fans: "Den Schmerz nimmt einem keiner ab, da muss man ganz alleine durch und trotzdem war es für uns ein schönes Gefühl, dass es sich auf so vielen Schultern verteilt. [...] Wir möchten uns aus tiefstem Herzen bei euch bedanken."

von Maike Schwinum