Home / Buzz / Aktuelles / DSDS-Star in Corona-Not: Daniele Negroni ist am Ende

Buzz

DSDS-Star in Corona-Not: Daniele Negroni ist am Ende

von Maike Schwinum Erstellt am 29. Juli 2020
DSDS-Star in Corona-Not: Daniele Negroni ist am Ende© Getty Images

Seine Gesangskarriere war für DSDS-Finalist Daniele Negroni alles. Doch durch die Coronakrise kann er nicht mehr arbeiten - und bangt um seine Existenz.

Video von Esther Pistorius

Ex-DSDS-Finalist Daniele Negroni (24) ist völlig verzweifelt, denn angesicht der aktuellen Coronakrise lebt er offenbar in Existenzangst.

Nachdem Daniele 2012 bei "Deutschland sucht den Superstar" nur knapp hinter Sieger Luca Hänni (25) den 2. Platz belegte, hörte er nie auf, an seiner Musikkarriere zu arbeiten. Zuletzt trat er immer wieder in kleinen Clubs überall in Deutschland auf.

Wegen der Coronakrise fallen diese Auftritte nun allerdings bereits seit Monaten weg. Für Daniele eine Katastrophe, wie er gegenüber 'Bild' erläutert. Die Clubauftritte seien als Haupteinkommensquelle für ihn überlebenswichtig.

Auch lesen: Dschungelcamp: DSDS-Star klaut Sachen aus dem Versace-Hotel

Ein 450€-Job als Notlösung

Vom Staat erhielt Daniele Corona-Soforthilfe, doch die bringe ihn auf Dauer nicht über die Runden, erklärt der Sänger. Nun spiele er sogar mit dem Gedanken, sich einen Mini-Job zu suchen. Schon 450€ mehr im Monat würden für Daniele einen großen Unterschied machen.

Auch lesen: DSDS-Star Menowin Fröhlich: Bizarre Ansage auf Instagram

Doch aktuell hofft er noch darauf, dass es soweit nicht kommen muss. Stattdessen versucht er sich mit Auftritten auf privaten Feiern und bei Hochzeiten über Wasser zu halten. Seine Fans unterstützen ihn dabei.