Home / Buzz / Aktuelles / Danni Büchner: Jetzt rechnet sie mit ihren Hatern ab

Buzz

Danni Büchner: Jetzt rechnet sie mit ihren Hatern ab

von Jutta Eliks Erstellt am 29. Januar 2020
© TVNOW

Daniela Büchner war im Dschungelcamp die Zielscheibe von viel Spott und Kritik. Wieder zurück in Deutschland rechnet sie nun mit ihren Hatern ab.

Video von Esther Pistorius

Daniela Büchner war im Dschungelcamp 2020 die Kandidatin, die eindeutig am meisten polarisiert hat. Den einen erwähnte sie zu oft ihren verstorbenen Mann Jens und nörgelte zu viel über das Camp-Leben, die anderen hatten Mitleid mit Danni.

Nach dem Ende des Dschugelcamps hatten die Stars ein paar Tage Zeit, um sich im Hotel Versace von den Strapazen des Dschungels zu erholen und herauszufinden, wie über sie in den Medien berichtet worden ist. Und so weiß Danni nun auch, dass sie in den Medien, genau wie im Camp, Spott und Kritik geerntet hat.

Mit ihren Hatern rechnet Danni nun auf Instagram ab: "Ich möchte mich bei den Menschen bedanken,
bei denen ich mich echt getäuscht habe. Dass ich jetzt im Nachhinein erfahren habe, wie sie sich öffentlich über mich lustig gemacht haben, über mich gelästert haben."

"Das kann man alles machen, ich bin nicht 'Everybody's Darling'. Nur eine Sache habt ihr dabei vergessen:
Ich hatte zuhause Kinder sitzen und ja, das finde ich immer ein bisschen unfair."

Die Mitcamper, die über Danni gelästert haben, sind heute für sie Geschichte: "Für die Zukunft weiß ich, dass diese Menschen gar keine Rolle mehr in meinem Leben spielen werden. Der eine oder andere fliegt dann auch hier aus der Liste raus."

Noch mehr News:

Elena Miras "alles Show": Streit mit Wendler-Laura?

Pietro Lombardi: Läster-Attacke gegen Michael Wendler

Dschungelcamp: Was ist aus den Siegern geworden?