Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Sommerhaus der Stars: Iris und Peter sprechen über nicht gezeigte Szenen

von Philine Szalla Erstellt am 6. Oktober 2020
Sommerhaus der Stars: Iris und Peter sprechen über nicht gezeigte Szenen© TVNOW

Es kommen immer mehr Details über das Drama im 'Sommerhaus der Stars' ans Licht. Jetzt sprechen Ex-Bewohner Iris und Peter über Szenen, die nicht ausgestrahlt wurden.

Video von Esther Pistorius

Die Schlagzeilen um das 'Sommerhaus der Stars' überschlagen sich. Jetzt melden sich auch Iris Klein und Ehemann Peter zu Wort. Die beiden beschuldigen einige Teilnehmer des Mobbings an Eva Benetatou, allen voran Youtuberin Lisha und Ex-Bachelor Andrej Mangold.

Iris und Peter berufen sich dabei auch auf Szenen, die nicht im Fernsehen gezeigt wurden. Vor allem Iris ist von dem Verhalten, das einige Kandidaten und Kandidatinnen im Sommerhaus an den Tag legten, entsetzt.

Iris steht Eva zur Seite

Gegenüber dem 'Sommerhaus der Stars'-Podcast äußert sich Iris zu der angespannten Situation im Sommerhaus. Dabei nimmt sie vor allem Eva in Schutz und kritisiert die anderen Mitbewohner, allen voran Andrej Mangold.

"Andrej hasst so extrem. Wahrscheinlich hat er ein Feindbild über dem Bett hängen und das muss Eva sein. Es dreht sich alles nur darum, Eva negativ darzustellen. Alles, was Eva macht, ist falsch", so die Katzenberger-Mama.

Lesetipp: Sommerhaus: Ist Annermaries Entschuldigung bei Eva Fake?

Mit dieser Meinung stehen Iris und Peter aber fast alleine da, zumindest im Kreise der Promi-Bewohner des Sommerhauses. Das selbsternannte "Rudel" um Andrej Mangold, Jenny Lange, Annemarie Eilfeld und Tim, Lisha und Lou weist bislang alle Vorwürfe des Mobbings von sich.

Für Iris ist das aber ein klarer Fall: Alle haben Eva so schnell wie möglich loswerden wollen. "Wenn du am Straßenrand einen Welpen liegen siehst, hebst du den auf und beschützt ihn vor den fahrenden Autos. Die hätten den Welpen alle genommen, auf die Autobahn geworfen und sich noch darüber gefreut", so Iris im Interview

Ganz schön harte Worte. Aber die kommen nicht von ungefähr: Iris und Peter erzählen, dass es viele heftige Situationen gegeben haben soll, in denen Eva einstecken musste, die aber nicht im TV ausgestrahlt wurden.

Unveröffentlichte Szenen aus dem Sommerhaus

Die in der Kritik stehenden Personen - wie zum Beispiel Lisha und Lou oder Annemarie Eilfeld - distanzieren sich ganz klar von den Vorwürfen, Eva oder ihren Verlobten Chris im Haus gemobbt zu haben. Viele Szenen seien einfach nur ungünstig geschnitten worden.

Das sieht Iris Klein aber ganz anders. Sie sagt: "Man kann ja keine Wörter in den Mund schneiden! Diese ganzen Schimpfwörter kann man nicht reinschneiden!" Ihrer Meinung nach gab es auch etliche Szenen, die nicht im Fernsehen gezeigt wurden, die aber alles andere als harmlos sind.

Zwei Situationen erläutert sie im Interview. Zum einen sollen die Kandidaten die Tabak-Box vor Eva versteckt haben, damit sie sich keine Zigarette drehen konnte. Dann hätten sie Eva dafür ausgelacht.

Lest auch: Nach Sommerhaus-Eklat: Jenny Lange löscht ihren Instagram-Account

Eine andere Situation, die Iris beschreibt, ist sogar noch heftiger: "Es gab eine Situation, in der 'Ich sehe was, das du nicht siehst' gespielt wurde. Da saßen Lisha, Annemarie, Eva und ich am Tisch. Und dann sagt Lisha: 'Ja, ich sehe hier ein Stück Scheiße, was nicht ins Haus gehört' und guckt Eva an. Ich dachte, ich flippe gleich aus!"

Iris' knallhartes Urteil über Lisha? "Du kriegst das Mädchen aus der Gosse, aber niemals die Gosse aus dem Mädchen."

Lesetipp: "Sommerhaus der Stars": Lisha und Lou nehmen Andrej Mangold in Schutz

Das 'Sommerhaus der Stars' liefert also weiterhin jede Menge Gesprächsstoff. Es bleibt abzuwarten, ob es noch zu einer Aussprache zwischen den Parteien kommt und wer am Ende den Sieg nach Hause fährt.

Iris und Peter gönnen es einem Paar ganz klar am meisten: Eva und Chris. Doch die beiden haben es in diesem Haus natürlich doppelt schwer und sind enorm auf einen Sieg in den Spielen angewiesen. "Am Ende gewinnen dann doch immer die Bösen!", so Peters Vermutung.