Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Der Bachelor: Corona-Fall am Set! 5 Frauen müssen in Quarantäne

von Jessica Stolz Erstellt am 5. Januar 2021
Der Bachelor: Corona-Fall am Set! 5 Frauen müssen in Quarantäne© TVNOW

Das Coronavirus hat große Auswirkungen auf die neue Staffel von "Der Bachelor". Weil jemand am Set positiv auf Corona getestet wurde, mussten 5 Frauen in Quarantäne und konnte nicht an der "Nacht der Rosen" teilnehmen.

Video von Esther Pistorius

Die Dreharbeiten für die neue Staffel von "Der Bachelor" sind in vollem Gange. Wegen Corona wird die Kuppelshow 2021 in Deutschland gedreht. Doch die Pandemie hat noch weitaus größere Auswirkungen auf die diesjährige Staffel mit Bachelor Niko Griesert (30).

Trotz – oder gerade wegen – der hohen Sicherheitsmaßnahmen am Set mussten gleich fünf Rosenanwärterinnen in Quarantäne. Sie konnten nicht an der ersten "Nacht der Rosen" teilnehmen.

Lest auch: Der Bachelor 2021: Das sind die 22 Kandidatinnen!

Der Grund: Ein*e Produktionsmitarbeiter*in wurde positiv auf Covid-19 getestet. Alle fünf Frauen hatten Kontakt zu dieser Person. Das verkündet der Sender unter anderem in einem Instagram-Post.

Lesetipp: Bachelor 2021: Diese große Änderung gibt es in der neuen Staffel!

Nacht der Rosen: Nur 17 stat 22 Frauen waren dabei

Obwohl die fünf Frauen am Set die Hygienemaßnahmen einhielten und im Anschluss negativ auf Covid-19 getestet wurden, begaben sie sich zur Sicherheit in Quarantäne. Das bedeutet aber auch: Am großen Kennenlernen bei der "Nacht der Rosen" nahmen nur 17 statt 22 Frauen teil.

Nach der Quarantäne seien alle Frauen noch mal getestet worden. Da sie alle ein negatives Testergebnis vorweisen konnten und auch das Gesundheitsamt zugestimmt hatte, konnten sie im Anschluss wieder an den Dreharbeiten teilnehmen.

Laut RTL habe sich keine der Bachelor-Kandidatinnen mit Corona infiziert. Wir sind schon sehr gespannt auf die neue Staffel.