Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Die Wollnys in Geldnot? Silvia Wollny platzt der Kragen

von Anna Haacks Erstellt am 7. Oktober 2020
Die Wollnys in Geldnot? Silvia Wollny platzt der Kragen© RTL2

Bei den Wollnys herrscht mal wieder Ausnahmezustand. Grund für das Drama ist eine immens hohe Stromrechnung, bei der Mama Silvia der Kragen platzt.

Video von Esther Pistorius

Bei Familie Wollny hängt der Haussegen ganz schön schief. Selten hat man Silvia Wollny so wütend gesehen wie in der aktuellen Folge "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie". Der Grund für das Drama ist eine immens hohe Stromrechung. Und aus der zieht Mama Wollny strikte Konsequenzen.

Silvia Wollny platzt der Kragen

Silvia Wollny erhält eine Rechnung, die es in sich hat. Laut dem Schreiben muss sie nämlich Strom in Höhe von 6.000 Euro nachzahlen. Eine gewaltige Summe!

Mehr lesen: Sarafina Wollny: Sie hat die Nase voll von Ehemann Peter

Diese Hiobsbotschaft schockt nicht nur die Zuschauer, sondern treibt auch Mama Silvia zur Weißglut. "Ich muss über 6.000 Euro nachzahlen, Leute", wettert die Mutter. Mit elf Kindern ist Silvia Wollny einiges an Drama gewohnt. Doch nun ist auch die stresserprobte Vollblut-Mama ganz schön sauer.

Mama Wollny zieht strikte Konsequenzen

Eine derart hohe Stromrechnung liegt natürlich an der großen Anzahl Personen, die im Hause Wollny leben. Doch Silvia ist der Meinung, dass die Familie sparsamer leben könnte und greift deshalb hart durch.

Lest auch: Estefania Wollny: Fans sind begeistert von ihrer Stimme

Kurzerhand zieht sie alle Stromstecker im Haus. Davon sind ihre Kinder natürlich alles andere als begeistert. "So unnötig, lass den Strom doch einfach an", bittet ihr Tochter Estefania (18). Wir dürfen gespannt sein, ob Silvias strikte Konsequenzen tatsächlich Wirkung zeigen.