Home / Buzz / Aktuelles / Wo ist die Bombe? Elena Miras behält ihr "Geheimnis" für sich

Buzz

Wo ist die Bombe? Elena Miras behält ihr "Geheimnis" für sich

von Jutta Eliks Veröffentlicht am 27. Januar 2020
© TVNOW

Elena Miras kündigte schon vor ihrem Einzug ins Dschungelcamp an, ein großes Geheimnis rund um Claudia Norberg im Camp zu enthüllen. Doch das passierte nie.

Was hat uns Elena Miras neugierig gemacht. Schon vor ihrem Einzug ins Dschungelcamp kündigte sie an, im Camp etwas über jemanden zu verraten. Im Camp merkten die Zuschauer dann, dass Elena mit ihren Andeutungen Claudia meinte.

Als im Dschungelcamp nämlich das Thema Michael Wendler und seine Trennung von Claudia aufkam, konzentrierten sich die Gespräche auf Wendlers neue Freundin Laura, die angeblich der Grund für die Trennung sei.

Elena grätschte rein und versuchte Claudia zu konfrontieren. Angeblich sei Claudia selbst nicht ganz unschuldig an der Trennung vom Wendler, sagte Elena. Was genau vorgefallen ist, verriet Elena nicht und auch Claudia ging nicht näher darauf ein. Sie gab nur zu, dass zwischen ihr und Michael Wendler etwas vorgefallen sei, weswegen sie sich getrennt haben.

"Ich weiß nicht, welche Bombe du meinst"

Sonja Zietlow nahm die Wiedersehensshow einen Tag nach dem Dschungel-Finale zum Anlass, um nochmal genauer bei Elena nachzuhaken. Was für eine Bombe hatte sie genau gemeint?

Doch Elenas Antwort darauf enttäuschte auf ganzer Linie. "Die Bombe ist, dass Prince Damien Dschungelkönig geworden ist", antwortete sie zunächst. Als Sonja Zietlow zurecht noch einmal genauer nachhakte, wich Elena erneut aus. "Ich weiß nicht, welche Bombe du meinst", sagte sie und enttäuschte damit viele Zuschauer, die auf Twitter ihrem Frust freien Lauf ließen.

"'Welche Bombe?', sagt Elena 'Sag es mir ins Gesicht!' Miras", schreibt eine Nutzerin spöttisch. "Elena hat definitiv das Wort Bombe im Dschungel benutzt! Ätzend wie sie jetzt alles dreht!", schreibt ein anderer Zuschauer.

Auch Sonja Zietlow ist unzufrieden mit Elenas Antwort und möchte die Sache nicht so stehen lassen. Schließlich hat Elena mit ihren Andeutungen tagelang alle auf die Folter gespannt.

Sonja geht in die Offensive und wendet sich an Claudia: "Ich habe Elenas Andeutungen so verstanden, dass du etwas verbockt hättest.", sagt Sonja. Claudia gibt daraufhin erneut die Antwort, die sie bereits im Camp gegeben hat. Zwischen ihr und Michael Wendler sei etwas vorgefallen, was sie nicht näher erläutern möchte, und daraufhin hätten sie sich getrennt. Laura Müller, die Claudia nur "die neue Freundin" nennt, hätte mit der Trennung nichts zu tun.

Hat Claudia den Wendler betrogen?

So eine richtige Bombe ist also nicht geplatzt. In der After-Show nach dem großen Wiedersehen äußert sich Dschungelkönig Ross Antony zu Elenas Ausweichmanövern. Er vermutet, dass Elena wirklich etwas weiß, sich aber nicht traut, es laut auszusprechen. Ihre Andeutungen habe sie nur gemacht, um mehr Anrufe zu bekommen und länger im Dschungelcamp zu bleiben, so lautet Ross Antonys Urteil.

Ein Zuschauer macht außerdem auf Twitter alle darauf aufmerksam, dass Elenas "Bombe" vielleicht etwas ist, was längst verraten wordenist. Michael Wendler erzählte vergangenes Jahr bei seiner Teilnahme im "Sommerhaus der Stars" bereits, dass seine Frau Claudia fremdgegangen sei und sie sich deswegen getrennt hätten.

So richtig gut aufgegangen ist Elenas Strategie also nicht.

Noch mehr News:

Dschungelcamp: Was ist aus den Siegern geworden?

Albträume nach Dschungelcamp: Sonja Kirchberger leidet

Claudia Norberg: Millionen-Schulden und Strafanzeige

von Jutta Eliks