Home / Buzz / Aktuelles

Dschungelcamp 2022: Das sind die neuen Regeln

von Linda Hohlstein Erstellt am 2. August 2021

Fans werden es im letzten Jahr vermisst haben: die Ekelprüfungen und den Lagerfeuer-Tratsch. Doch 2022 sollen neue Regeln die Produktion des Dschungelcamps wieder möglich machen. Wir verraten euch, welche das sind.

Im Januar 2022 könnte der graue Winter mit unterhaltsamen Dschungel-Vibes vertrieben werden. Nachdem das Dschungelcamp aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht wie üblich in Australien stattfinden konnte, soll nun die Produktion für die nächste Staffel ermöglicht werden. Neue Regeln sollen dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Laut der "BILD"-Zeitung wird die Produktion der Sendung "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" bereits von RTL geplant. Die Kandidat*innen können jedoch nur unter bestimmten Bedingungen an der Show teilnehmen.

Im Video: Das waren die größten Dschungelcamp-Skandale aller Zeiten

Video von Justin Amaral
decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Impfpflicht im Dschungelcamp

Für die Teilnahme an der Show reicht nicht mehr nur der Promi-Status und ein Reisepass, diesmal muss auch der Impfausweis mitgenommen werden. Denn im Dschungelcamp wird es eine Impfpflicht geben. Das heißt: Alle Kandidat*innen müssen zweifach gegen das Coronavirus geimpft sein.

Außerdem sollen die Promis vor dem Dreh in Quarantäne, wofür sie deutlich früher nach Australien anreisen sollen, bereits um die Weihnachtszeit herum.

Auch interessant: Diese GNTM-Kandidatinnen waren schon im Dschungelcamp

Außerdem werden die Dschungel-Promis angeblich nicht wie sonst im Hotel Versace unterkommen, sondern in einer alternativen Unterkunft in der Nähe des Drehorts. Ob das Dschungelcamp 2022 tatsächlich in Australien stattfinden wird, bleibt abzuwarten.