Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Dschungelshow: RTL reagiert auf die Kritik der Zuschauer

von Maike Schwinum Erstellt am 20. Januar 2021
Dschungelshow: RTL reagiert auf die Kritik der Zuschauer© TVNOW / Stefan Gregorowius

"Die große Dschungelshow" 2021 muss gleich zu Beginn viel Kritik einstecken. Nun scheint es, als habe der Sender RTL auf das Feedback der Fans reagiert.

Video von Esther Pistorius

"Die große Dschungelshow" bei RTL steht bereits seit einigen Tagen in der Kritik. Das neuartige Konzept der Dschungelcamp-Ersatz-Show, die in einem Fernsehstudio gedreht wird, empfinden viele Zuschauer als langweilig und eintönig.

Neben den halbherzigen Dschungelprüfungen, die nicht ganz an die australischen Prüfungen rankommen, kritisierten Fans vor allem die etlichen Rückblicke auf vergangene Staffeln. Durch die vielen Gäste gäbe es kaum Aufnahmen der Bewohner aus dem Tiny House.

Mehr dazu: Harte Kritik für die Dschungelshow 2021

Das ändert sich dann aber plötzlich, als das zweite Trio von Promi-Kandidaten ins diesjährige Tiny House einzieht. Lydia Kelovitz, Bea Fiedler und Lars Tönsfeuerborn betreten die sprichwörtliche Bühne und sofort kommt es zum heißersehnten Drama.

Hoher Unterhaltungswert dank Bea und Lars

Besonders das ehemalige "Eis am Stiel"-Sternchen Bea sorgt für Aufsehen und entsprechender Begeisterung bei den Dschungel-Fans. Gleich am ersten Tag fliegen zwischen ihr und "Prince Charming"-Gewinner Lars die Fetzen.

Von den Rückblicken gibt es dafür in der Folge kaum etwas zu sehen, was den Zuschauern auch gleich positiv auffällt. Ein Fan schreibt beispielsweise auf Twitter: "Kommt es mir nur so vor oder gibt es bei der zweiten Gruppe weniger Rückblicke?"

Auch interessant: Regelverstoß! Lydia schmuggelt Schnaps ins Haus

Ob diese Neuerung bei der Dschungelshow damit zu tun hat, dass RTL tatsächlich auf die Kritik der Zuschauer reagiert hat? Oder sorgt das zweite Promi-Trio einfach für mehr Unterhaltung als die ersten drei Kandidaten?

Was auch immer der Grund sein mag, die Fans freut es!