Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Danni Büchner: Ennesto Monté äußert sich zur Liebeskrise

von Jessica Stolz Erstellt am 28. Januar 2021
Danni Büchner: Ennesto Monté äußert sich zur Liebeskrise© Getty Images

Vor wenigen Tagen deutete Ennesto Monté an, dass er und seine Freundin Danni in einer Liebeskrise stecken. Nun äußert er sich erneut zu den Gerüchten.

Video von Esther Pistorius

Vor wenigen Tagen heizte Ennesto Monté Gerüchte an, dass er und Danni Büchner getrennt sein könnten. In seiner Instagram-Story veröffentlichte er vielsagende Worte, die auf eine Liebeskrise hindeuten:

"Wir dachten, wir wären gleich, aber das sind wir bei weitem nicht. Wir sind weder glücklich, noch planen wir eine Hochzeit", schrieb Ennesto unter anderem in seiner Instagram Story.

Hier weiterlesen: Danni Büchner und Ennesto Monté: Hat sich das Paar getrennt?

Nun rudert Ennesto in seiner neusten Story aber doch wieder zurück. Er erklärt, dass die beiden weiterhin ein Paar sind und entschuldigt sich für seine heftigen Worte bei Danni.

Entdecke unseren Newsletter!
Wir haben dir so viel zu erzählen: News, Trends, Tipps und vieles mehr.
Ich melde mich an

In seiner aktuellen Instagram-Story postet er ein Bild von Danni und schreibt darauf mit weißer Schrift: "Ich frage mich, in welcher Beziehung immer Sonnenschein herrscht. (...) Ja, wir sind nicht immer glücklich", gibt er zu.

Lesetipp: Danni Büchner flippt aus: "Hört auf so einen Mist zu schreiben!"

Dann fährt Ennesto fort: "Aber im Leben gibt es immer Mal ein Auf und Ab. Nach Regen folgt Sonnenschein und bevor ich jetzt zu weit abschweife: Bei Dannesto ist alles gut. Meine Reaktion war einfach übertrieben. Es tut mir Leid, Danni."

Danni scheint Ennestos Entschuldigung angenommen zu haben. Sie teilt seine Worte nämlich in ihrer Story und postet daraufhin sogar ein romantisches Zitat, dass sie Ennesto widmet.