Home / Buzz / Aktuelles

Kampf der Realitystars: Instagram-Zoff zwischen Eva und Jenefer

von Maike Schwinum Erstellt am 13. August 2021

Wegen einer angeblichen Affäre nach "Kampf der Realitystars" entbrennt aktuell ein heftiger Zoff bei Instagram zwischen Eva Benetatou, Jenefer Riili und Chris Broy.

Seit dem Beziehungsaus von der ehemaligen Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou und dem Vater ihres Kindes Chris Broy häufen sich die Gerüchte darum, dass "Berlin - Tag & Nacht"-Star Jenefer Riili der Grund für die Trennung sein soll.

Angeblich soll es bei "Kampf der Realitystars" zwischen Chris und Jenefer gefunkt haben. Die beiden haben aber bereits öffentlich Statements abgegeben, in denen es heißt, ihre Beziehung sei rein freundschaftlich.

Nun schießt Eva erstmals ganz öffentlich gegen Jenefer. In einer Fragerunde auf Instagram wird die Influencerin gefragt, wie sie das Verhalten von Chris und Jenny in dem RTLZWEI-Format beurteilt.

Darauf antwortet Eva offenbar ziemlich sauer: "Blicke sagen mehr als tausend Worte. Ich glaube, mehr muss man dazu nicht sagen, oder? Entspricht wohl genau ihrem Typ Mann!"

Im Video: Gibt es jetzt Ärger bei Jenefer Riili und Chris Broy?

Video von Esther Pistorius

Auch Chris schaltet sich ein

Jenefer will das offenbar nicht auf sich sitzen lassen. In ihrer Story reagiert sie und spricht Eva direkt an: "Ich habe dir bereits einen ellenlangen Text geschrieben. [...] Aber da du deine Angelegenheiten ja sehr gerne öffentlich klärst, hier nochmal ein kurzer Augenblick Aufmerksamkeit für dich."

Weiter macht die Realityshow-Teilnehmerin deutlich, dass Evas Behauptungen nicht stimmen würden: "Ich habe deinen Mann niemals angemacht, schlag dir das endlich aus dem Kopf und nimm meine Person nie wieder in den Mund!"

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Auch interessant: So hoch sind die Gagen der Promis bei "Kampf der Realitystars"

Auch Chris schaltet sich dazu und teilt seine Meinung bei Instagram: "Reicht es nicht einfach? Immer wieder dieses unnötige Aufhetzen? Der Grund der Trennung war ganz alleine zwischenmenschlich und damit hat niemand anderes zu tun."