Home / Buzz / Aktuelles

Oliver Pocher-Ohrfeige: Überraschendes Statement von Fat Comedy

von Esther Wolf Erstellt am 12.04.22 um 11:08

In der Dortmunder Westfalenhallen attackierte Fat Comedy plötzlich Comedian Oliver Pocher. In seinem neuesten YouTube-Video erklärt der 26-Jährige nun, wie es so weit kommen konnte.

Comedian Fat Comedy (26) sorgte mit seiner Ohrfeige gegen Oliver Pocher (44) zuletzt für einen riesengroßen Skandal. Der Vorfall schlug medial hohe Welle, auch deshalb, weil sich der Angreifer immer wieder auf den sozialen Medien zu dem Vorfall äußerte.

Die meisten Betrachter des Vorfalls beim Boxkampf in der Dortmunder Westfalenhalle verurteilten die gewalttätige Handlung des 26-Jährigen. Zunächst rechtfertigte Fat Comedy seine Tat mit den Worten: "Weil du so einen unschönen Charakter hast, Menschen gerne erniedrigst, Menschen unterstützt, die behaupten vergewaltigt worden zu sein, obwohl es nicht stimmt."

Mehr zum Thema: Ordentliche Klatsche: Warum wurde Oliver Pocher geschlagen?

Fat Comedy rudert plötzlich zurück

Auf seiner neu für sich entdeckten Plattform YouTube teilt der Comedian nun ein zehnminütiges Video, in dem er gemeinsam mit seinem Anwalt Burkhard Benecken in seinem Büro die Geschehnisse aufarbeitet.

Im Video: "Irreparable Schäden": Oliver Pocher meldet sich nach Angriff

Video von Esther Pistorius

In seiner Botschaft schlägt Fat Comedy nun plötzlich ganz andere Töne an und erklärt, dass Gewalt nie eine Lösung sein könne und sich die Fans keinesfalls ein Beispiel an ihm nehmen sollten.

Auch lesen: Notfall-Schock: Pietro Lombardi unterbricht Konzert

Weiter bestätigt er die Aussage seines Anwalts, dass es ihm leidtue. Dann räumt Fat Comedy noch mit den Gerüchten auf, er sei arbeitslos und Rapper. Beides seien Fehlinformationen: "Ich weiß nicht, warum. Ich bin weder Rapper, noch arbeitslos“, stellt er klar. Der 26-Jährige betont weiter, dass die Pocher-Ohrfeige nicht geplant, sondern spontan gewesen sei.

Ermittlungen gegen Fat Comedy dauern an

Der Auslöser für sein Handeln wäre Pochers Verhalten gewesen, ständig Witze auf Kosten anderer zu machen. Er sei selbst in der Vergangenheit Opfer von heftigem Mobbing aufgrund seines Gewichts gewesen: "Ich weiß an meinem eigenen Leib, dass sowas ganz ekelhaft ist, wenn man gemobbt wird. Ich wollte einfach nur in dem Moment Oli zeigen, dass er nicht so unantastbar ist, wie er dachte“, erklärte der 26-Jährige bei Youtube.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Doch heute wisse er, dass es besser gewesen wäre, wenn er gegen Oliver Pocher Worte anstelle von Gewalt eingesetzt hätte. Pocher erstattete nach dem Vorfall Anzeige gegen den Comedian. Trotz seines neuen Statements drohen Fat Comedy nun rechtliche Konsequenzen. Denn die Ermittlungen der Dortmunder Polizei dauern an.