Home / Buzz / Aktuelles / Felix van Deventer im Rollstuhl: Was bedeutet das für ihn bei GZSZ?

Felix van Deventer im Rollstuhl: Was bedeutet das für ihn bei GZSZ?

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 2. September 2019

Felix van Deventer ist von einem Balkon vier Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich einen Teil seiner Wirbelsäule gebrochen. Da er nur unter Schmerzen laufen kann, ist er vorerst auf einen Rollstuhl angewiesen. Werden die Drehbuchautoren von GZSZ das in die Serie einbauen?

von Jutta Eliks

Schock für alle Fans von Felix van Deventer! Der GZSZ-Schauspieler meldete sich am Wochenende auf Instagram aus dem Krankenhaus. Er verriet seinen Followern, dass er vier Meter tief von einem Balkon gestürzt sei und sich einen Teil seiner Wirbelsäule gebrochen habe. Er könne zwar noch laufen, aber weil das große Schmerzen verursache, ist Felix vorerst auf einen Rollstuhl angewiesen.

Wie es zu dem Unfall kam, hat Felix bisher noch nicht verraten. Doch weil wahrscheinlich viele Spekulationen darum aufkommen, hat sein Management bereits erklärt, dass bei dem Balkonsturz kein Alkohol im Spiel war.

Was ist mit seiner Rolle bei GZSZ?

Wird Felix' Unfall Auswirkungen auf seine Rolle bei GZSZ haben? Dort spielt er seit 2014 die Rolle des Jonas Seefeld. RTL-Sprecher Frank Pick hat dazu erklärt, dass es auf die Dauer von Felix' Genesung ankomme. Die Szenen, die mit ihm bereits gedreht wurden, werden in zwei Monaten ausgestrahlt werden.

Je schneller Felix zum GZSZ-Set zurückkehrt, desto wahrscheinlicher ist es, dass Zuschauer gar nichts von seinem Ausfall mitbekommen. Denn fehlende Szenen könnten noch rechtzeitig mit ihm nachgedreht werden. Sollte Felix jedoch länger ausfallen, müsste das Drehbuch umgeschrieben werden. Entweder wird ein Grund dafür gefunden, wieso die Rolle des Jonas Seefeld abwesend ist, oder Felix kehrt mit Krücken oder Rollstuhl vor die Kamera zurück. Wir sind gespannt!

 

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel