Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Georgina Fleur: Heftiger Zickenkrieg bei "Kampf der Realitystars"

von Philine Szalla Erstellt am 6. August 2020
Georgina Fleur: Heftiger Zickenkrieg bei Kampf der Realitystars© RTL 2

In Folge drei des Reality-Formats "Kampf der Realitystars" entfacht ein waschechter Zickenkrieg. Mittendrin: Georgina Fleur. Mit wem sie sich jetzt angelegt hat, überrascht die Zuschauer.

Video von Esther Pistorius

In Thailand hängt der Haussegen schief. Genauer gesagt bei der Show "Kampf der Realitystars". Der Grund: Die Kleiderschränke einiger Kandidaten - unter anderem der von Georgina Fleur und Tayisiya Morderger - sind schon seit mehreren Tagen als Strafe eines sieglosen Spiels abgeschlossen.

Es kommt also keiner an seine Klamotten. Und auch in der neusten Folge schaffen es die Kandidaten nicht, die Öffnung aller Schränke zu erspielen. Und wer rastet da aus? Natürlich das selbsternannte It-Girl und Luxusweib Georgina Fleur.

Lest auch: Kampf der Realitystars: Georgina Fleur sorgt für Drama

Wer bringt Georgina so auf die Palme?

Das Ziel ihrer verbalen Attacke verwundert einen dann aber doch sehr: Die bis dato eher zurückhaltenden Zwillinge Yana und Tayisiya werden zu Georginas Zielscheibe.

Und die Zwillinge sind gar nicht so zurückhaltend, wie sie sich bisher gegeben haben, und holen zum Gegenschlag aus. Ein wahrhafter Zickenkrieg herrscht in der Promi-Villa in Thailand.

Das ist passiert

Da drei Kandidatinnen keinen Schrank mehr haben und durch das Spiel zwei Schränke gewonnen werden, muss eine Dame einstecken und weiterhin mit den dreckigen Klamotten herumlaufen oder sich was leihen.

Für Georgina eine ganz klare Sache: Sie bestimmt, dass "die Zwillinge", wie sie nur noch genannt werden, sich einen Schrank teilen können und deshalb Tayisiyas Schrank nicht geöffnet werden soll. Ganz zum Leidwesen der Schwestern.

"Du egoistisches Miststück!"

Tayisiya besteht nämlich genauso auf ihren Schrank wie alle anderen. Da platzt Georgina der Kragen. "Ihr seid egoistische, eklige Mädchen", bricht es aus ihr heraus. Vor allem da die Schwestern die Kleidung nur untereinander tragen, aber weder Georgina noch Kate, deren Schrank ebenfalls zugesperrt ist, Klamotten angeboten haben.

Jetzt ist Streit vorprogrammiert, denn die Zwillinge sind total aufgelöst. Es wird geheult, geschrien, beleidigt! Doch wer sich mit La Fleur anlegt, hat meist die schlechteren Karten, wie auch die anderen Mitstreiter feststellen.

Tayisiya wehrt sich trotzdem und entgegnet Georgina, dass sie aussehe "wie 40" und "dumm" mit ihren aufgespritzten Lippen. Wow! Wer hätte gedacht, dass die 23-Jährige so austeilen kann?

Lesetipp: "Kampf der Realitystars": Jürgen Milski rastet im TV aus

Am Ende bringt ihnen ihr Mut, sich Reality-Sternchen Georgina in den Weg zu stellen, dann aber doch nichts: Die prominenten Mitstreiter entscheiden sich dazu, die Zwillinge aus der Villa rauszuwählen. Immerhin können sie sich jetzt wieder über Kleiderschränke voller Klamotten freuen!