Home / Buzz / Aktuelles / Gerda Lewis: "Influencer gehören nicht auf TikTok"

Buzz

Gerda Lewis: "Influencer gehören nicht auf TikTok"

von Jutta Eliks Erstellt am 8. April 2020
Gerda Lewis: Influencer gehören nicht auf TikTok© Getty Images

Die ehemalige Bachelorette erklärte ihren Instagram-Followern, warum sie ihren TikTok-Account wieder gelöscht hat.

Video von Esther Pistorius

Auf Instagram griff Gerda Lewis nun einige ihrer Influencer-Kollegen an. Genauer gesagt solche, die jetzt TikTok erobern wollen. Die Bachelorette erzählt in ihrer Story, dass ihrer Meinung nach zu viele Influencer momentan versuchen, auf TikTok durchzustarten.

Sie selbst habe aus diesem Grund ihren eigenen TikTok-Account wieder gelöscht. "Am Anfang fand ich es eigentlich ganz lustig, aber ich habe gemerkt, dass mittlerweile jeder Influencer oder Blogger auf TikToker macht", erzählt Gerda. "Auf einmal hat jeder TikTok, inklusive mir."

Gerdas Fazit lautet, dass Promis und Influencer nicht versuchen sollten, auf TikTok durchzustarten. "Ich überlasse TikTok den Leuten, die das wirklich seit Jahren machen, die das sehr gut können, die witzig sind", so Gerda.

"Ich gucke mir die Videos sehr gerne an, aber ich möchte persönlich jetzt nicht auf TikTokerin machen, weil das einfach nicht ich bin."

Wie siehst du das? Sollten Instagram-Stars und Promis von TikTok fern bleiben?