Home / Buzz / Aktuelles / Liebes-Aus: Gerda Lewis verrät den Grund für die Trennung

Buzz

Liebes-Aus: Gerda Lewis verrät den Grund für die Trennung

von Jessica Stolz Erstellt am 10. Juli 2020
Liebes-Aus: Gerda Lewis verrät den Grund für die Trennung© Getty Images

Gerda Lewis ist wieder Single. Das bestätigt die Ex-Bachelorette in einem Interview und verrät außerdem, was der Grund für das Liebes-Aus war.

Video von Esther Pistorius

Das Drama um Gerda Lewis (27) scheint kein Ende zu nehmen. Erst zerstritt sich die Influencerin mit ihren vier besten Freundinnen und liefert sich mit ihnen eine öffentliche Schlammschlacht. Jetzt gab sie auch die Trennung von ihrem Freund Melvin bekannt.

Viele Fans sind davon sehr überrascht, denn eigentlich schien es, als hätten die beiden ihre große Liebe ineinander gefunden. Sie zeigten sich immer im Doppelpack und renovierten kürzlich noch ihr gemeinsames Zuhause. Doch all das gehört nun der Vergangenheit an.

Lesetipp: Gerda Lewis: Urlaub nach Zoff abgebrochen! Was ist passiert?

Gerda gibt die Trennung bekannt

Schon vorher gab es immer wieder Anzeichen, nun bestätigt Gerda Lewis die Trennung gegenüber Promiflash: "Melvin und ich sind nicht mehr zusammen."

Weiter erklärt die ehemalige Bachelorette auch den Grund für das Liebes-Aus. Die beiden hätten schon öfter kurz vor einer Trennung gestanden, konnten die Beziehung dann aber doch retten. Gerda habe in der Vergangenheit Fehler gemacht. Nun würde sie die Beziehung aber einfach nicht mehr "zu 100% fühlen".

"Mir tut es leid für meinen Bruder"

Melvin selbst äußerte sich zu der Trennug bisher nicht persönlich. Sein Zwillingsbruder Robin hingegen packt in seiner Instagram-Story aus und lässt seinen Emotionen freien Lauf.

"Mir tut es leid für meinen Bruder, weil er immer nur das Gute in den Menschen sieht", so der Zwilling. "Für ihn ist es jetzt am schwierigsten zu verstehen und er kommt mit der Situation gerade gar nicht zurecht. Was ich auch absolut verstehen kann. Einmal der Streit mit den ganzen Mädels, dann wie gesagt sind die zwei auch kein Paar mehr."

Das klingt, als hätten alle Beteiligten nun eine harte Zeit vor sich. Wir wünschen ihnen allen dabei ganz viel Kraft!