Home / Buzz / Aktuelles / GNTM-Panne: ProSieben spoilert mögliche Finalistinnen

Buzz

GNTM-Panne: ProSieben spoilert mögliche Finalistinnen

von Jutta Eliks Erstellt am 24. April 2020
© Getty Images

Am Donnerstagabend hat ProSieben ein Bild auf Twitter gepostet, auf dem scheinbar die vier Finalistinnen des GNTM-Finales in drei Wochen zu sehen waren. Kurz darauf wurde das Bild wieder gelöscht.

Video von Esther Pistorius

Bei 'Germany's Next Topmodel' sind derzeit noch acht Kandidatinnen im Rennen um die Topmodel-Krone.
Doch nun scheint der Sender aus Versehen verraten zu haben, wer im Finale sein wird.

Am Donnerstagabend postete ProSieben ein Foto auf Twitter, auf dem vier GNTM-Teilnehmerinnen zu sehen waren. Dazu schrieb der Sender: "Glückwunsch zum GNTM-Finale".

Auch interessant: GNTM: Simone Kowalski rechnet mit der Show ab

Spoiler-Alarm!

Kurz darauf wurde das Bild wieder gelöscht. Doch einige Twitter-Nutzer haben rechtzeitig einen Screenshot davon gemacht.

Achtung! Wir verraten jetzt, welche vier Kandidatinnen auf dem Bild zu sehen waren.

Echt oder fake?

Auf dem Bild zu sehen sind die Kandidatinnen Anastasia, Tamara, Sarah P. und Lijana. Einige Twitter-Nutzer wundern sich, dass auf dem Bild Kandidatin Jacky nicht zu sehen ist, die viele Aufträge in der Show ergattert.

Deswegen zweifeln einige an der Echtheit des Bildes. Vielleicht ist die Konstellation auf dem Bild nur eine mögliche Variante für das GNTM-Finale, die nun aus Versehen getwittert wurde.

Doch andere sind sich sicher: Da ist ProSieben eine ganz schöne Panne unterlaufen! Was sagst du zu den möglichen GNTM-Finalistinnen?