Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

GNTM: Mareike wegen Coronavirus in Quarantäne

von Jutta Eliks Erstellt am 12. März 2020
GNTM: Mareike wegen Coronavirus in Quarantäne© ProSieben

GNTM-Kandidatin Mareike sitzt auf den Malediven fest. Das Resort, in dem sie mit ihrem Verlobten Urlaub macht, steht unter Corona-Quarantäne.

Das Coronavirus hat "Germany's Next Topmodel" erreicht. Kandidatin Mareike befindet sich momentan zur Vorsicht in Quarantäne.

Nach dem Ende der GNTM-Dreharbeiten Anfang März ist Mareike mit ihrem Verlobten auf die Malediven geflogen. Und genau dort sitzen sie jetzt fest.

Mareike befindet sich auf der Insel Kuredu. Wegen eines Corona-Verdachtsfalls dürfen alle Gäste die Insel zurzeit nicht verlassen.

Zugegeben: Es gibt schlimmere Orte, an denen man eingesperrt sein könnte. Das sieht man auch auf dem Bild, mit dem Mareike auf Instagram ihre Quarantäne bestätigt hat.

Zu ihrem Urlaubsschnappschuss schreibt Mareike: "Liebe Grüße aus Kuredu Island. Wie einige schon mitbekommen haben sind wir hier nun mit allen Gästen unter Quarantäne und dürfen die Insel bis auf weiteres nicht mehr verlassen.

Um auf Nummer Sicher zu gehen halten wir uns derzeit lieber in der Nähe von Fischen als von Menschen auf. Uns geht es zum Glück sehr gut hier und wir hoffen euch da draussen auch. Passt auf euch auf."

Da die Dreharbeiten für "Germany's Next Topmodel" abgeschlossen sind und das Live-Finale höchstwahrscheinlich erst im Mai aufgezeichnet wird, ist davon auszugehen, dass Mareikes Quarantäne keine Auswirkungen auf die Sendung haben wird.

Noch mehr News:

Coronavirus: Sind Brillenträger besser geschützt?

Coronavirus: Das sind die größten Viren-Verstecke im Haushalt

Coronavirus: Ist jetzt auch Pietro Lombardi betroffen?