Home / Buzz / Aktuelles

Greta im überfüllten Zug: Jetzt äußert sie sich

Video von Aischa Butt Erstellt am 16. Dezember 2019

Auf Instagram teilte Greta Thunberg einen Schnappschuss, der sie auf dem Boden sitzend in einer Bahn zeigt. Nun reagiert sie auf die negativen Kommentare.

von Jessica Stolz

Greta Thunberg nahm in den letzten Tagen an der Klimakonferenz in Madrid teil. Auf ihrer Heimreise nach Schweden verzichtete die 16-Jährige bewusst auf einen Flug und reiste der Umwelt zuliebe stattdessen mit Zügen.

Greta im überfüllten Zug

Auch Deutschland durchquerte sie dabei und nutzte die Deutsche Bahn. Ihr Zug war allerdings so überfüllt, dass Greta keinen Sitzplatz mehr bekam und auf dem Boden sitzen musste.

Diese Situation hielt Greta auf einem Foto fest. Zu dem Bild, auf dem sie mit viel Gepäck in einem Gang der deutschen Bahn zu sehen ist, schreibt sie: "In überfüllten Zügen durch Deutschland reisen. Endlich auf dem Weg nach Hause."

Deutsche Bahn äußert sich

Viele Leute bekamen die Aussage in den falschen Hals und glaubten, Greta wolle sich mit dem Post beschweren. Das eigentlich harmlose Bild wurde so zum stark diskutieren Thema und die 16-Jährige mal wieder in die Mangel genommen.

Vor allem, dass Greta nicht erwähnte, dass sie nicht die ganze Zeit über auf dem Boden sitzen musste und die Deutsche Bahn ihr sogar einen Sitzplatz in der 1. Klasse bereitstellte, verärgerte viele Fans.

Die deutsche Bahn reagiert auf das Bild und schreibt bei Twitter: "Liebe #Greta, danke, dass Du uns Eisenbahner im Kampf gegen den Klimawandel unterstützt! [...] Noch schöner wäre es gewesen, wenn Du zusätzlich auch berichtet hättest, wie freundlich und kompetent Du von unserem Team an Deinem Sitzplatz in der Ersten Klasse betreut worden bist."

Greta reagiert auf negative Kommentare

Zum Glück lässt Greta die negativen Kommentare aber nicht auf sich sitzen. Sie kommentiert ihren Post selbst und schreibt: "Das ist natürlich kein Problem und ich habe nie gesagt, dass es eins sei. Überfüllte Züge sind ein gutes Zeichen, weil es bedeutet, dass viele Menschen mit der Bahn reisen." Und das sehen wir ganz genauso!